"Baum des Lebens"

Schwangere Ashley Graham feiert ihre Dehnungsstreifen - splitterfasernackt

Schwangere Ashley Graham feiert ihre Dehnungsstreifen
00:32 Min

Schwangere Ashley Graham feiert ihre Dehnungsstreifen

Ashley Graham gibt neues Dehnungsstreifen-Update

Seitdem Ashley Graham (33) zwei kleine Wesen unter ihrem Herzen trägt, hat sich ihr Social-Media-Verhalten gravierend geändert. Statt Shootingbilder oder Catwalk-Eindrücken postet sie neuerdings jede Menge Babybauch-Content – gerne auch gänzlich ohne verhüllenden Stoff. Und so blieben auch ihre leichten Dehnungsstreifen rund um ihren Bauchnabel nicht verborgen. Immer wieder offenbarte Ashley zuletzt, wie sich das Muster auf ihrer Babykugel weiterentwickelt hat. Jetzt, kurz vor der Geburt ihrer Zwillinge, hat sie erneut blankgezogen und gibt ihrem mittlerweile üppigen Bauch-Kunstwerk einen liebevollen Namen.

"Der Baum des Lebens"

Sie trägt sie mit Würde und Stolz, die Dehnungsstreifen auf ihrem wachsenden Zwillings-Babybauch. Je größer der wird, desto mehr breiten sich auch die kleinen roten Risse, Verletzungen in der Unterhaut, aus.

Doch was vereinzelte Fans als Makel empfinden oder andere Schwangere zu verbergen versuchen, nutzt Ashley Graham, um das Wunder der Weiblichkeit zu verdeutlichen. Immerhin ist ihr Körper in der Lage, gleich zwei Embryos gleichzeitig genügend Platz zu ermöglichen. Und die Dehnungsstreifen werden sie ein Leben lang daran erinnern, welch Glück sie hatte, Leben schenken zu können.

Zu ihrem Muster auf dem Bauch hat sie deshalb in den vergangenen Wochen eine gesunde Beziehung aufgebaut – genauso wie ihr Ehemann Justin Ervin: „Justin sagt, meine Schwangerschaftsstreifen sehen aus wie der Baum des Lebens.“ Was für eine wundervolle Vorstellung, die man wörtlich nehmen kann. Immerhin erweitern die beiden ihre ganz persönlichen Stammbäume in wenigen Wochen gleich um zwei Neuankömmlinge. (cch)