Ashley Graham schwört während der Schwangerschaft auf Akupunktur zur Entspannung

Ashley Graham: Entspannt schwanger dank Gesichts-Akupunktur
Ashley Graham geht ihre Schwangerschaft ganz relaxt an © Derrick Salters/WENN.com, WENN

Model Ashley Graham lässt sich akupunktieren, um in der Schwangerschaft entspannter zu sein.

Ashley Graham (32) und ihr Mann, Regisseur Justin Ervin (31) können es gar nicht erwarten, ihren kleinen Sohn in die Arme zu schließen. Das Plus-Size-Model ist sichtbar schwanger – im Januar 2020 könnte es soweit sein, deutete Ashley kürzlich als Gast in der 'Ellen De Generes Show' an. Bis dahin heißt es: Relax! Und dafür lässt sich das Model regelmäßig pieksen.

Ashley Graham schwört auf Akupunktur

In mehreren Videos, die sie auf Instagram teilte, zeigt sich Ashley mit Akupunkturnadeln unter den Wangen und am Kinn. "Wir arbeiten an meinen Wangen und entlang der Kieferpartie", erklärt die werdende Mutter, während schon über 25 Nadeln in ihrer Haut stecken. "Wir lassen all die Muskelanspannung raus", ergänzt ihre Behandlerin Sandra Lanshin.

Jingle Bells in Ashleys Gesicht

Als alle Nadeln gesetzt sind, schüttelt das Model, für das es das erste Kind sein wird, fröhlich den Kopf und lässt die Nadeln aneinander klimpern. "Ho Ho Ho Merry Christmas!" ruft sie und verbreitet ein ganz kleines bisschen weihnachtliches Flair.

In einem weiteren Video kann man zusehen, wie die Nadeln wieder entfernt werden und Ashleys Haut zu bluten beginnt. "Ich muss sagen, mein Körper fühlt sich so gut! Gestern hat Sandra @treatmentbylanshin ein wenig Face Sculpting mit Nadeln gemacht und ich liebe das Resultat!"

Und eine entspannte Mutter, die sich in ihrem Körper wohlfühlt, ist schließlich das Allerbeste, was einem ungeborenen Baby passieren kann. Die Daumen sind gedrückt!

© Cover Media