Ashley Benson: Liebe zu Pommes geht unter die Haut

Ashley Benson: Liebe zu Pommes geht unter die Haut
Ashley Bensons Liebe zu Tattoos und Pommes kennt keine Grenzen © WENN

Schauspielerin Ashley Benson hat mit einem Tattoo ihrer Liebe zu Pommes Ausdruck verliehen. Die prangen nun nämlich auf ihrem Unterarm.

Ashley Benson (30) liebt Tattoos und Pommes – warum also nicht beides kombinieren? Der ehemalige Teeniestar hat genau das nun getan und damit ihre Fans auf Social Media ins Staunen versetzt. Gemeinsam mit ihrer guten Freundin Tara besuchte sie den New Yorker Tätowierer Jonathan Valena und ließ sich ein neues Bild stechen.

Im Partner-Look

Ashley hatte zuvor bereits bekannt gegeben, dass es endlich Zeit für ein neues Tattoo sei. Ihre Fans staunten dann aber doch nicht schlecht, als sie sahen, was ihr Idol sich im Big Apple hatte verpassen lassen. In einer Instagram Story zeigte Ashley dann, wie der Tätowierer ihr die Worte 'Pommes Frites' auf den rechten Unterarm tätowiert, nicht weit vom Ellenbogen entfernt. Stolz zeigte Ashley daraufhin, wie ihre Freundin Tara das gleiche Tattoo erhielt, allerdings auf der Rückseite ihres Oberarms, oberhalb des Ellenbogens. Amerikaner nennen Pommes in der Regel French Fries, da klingt Pommes Frites gleich viel cooler.

Ashley Benson kann auch tätowieren

Ashley, die derzeit mit Model Cara Delevingne zusammen ist, hörte mit den Pommes aber nicht auf und ließ sich noch etwas in Kursivschrift auf den Rücken pinseln. Zwar ist nicht zu erkennen, was genau auf ihrer Schokoladenseite steht, allerdings kommentierte Ashley das entsprechende Bild mit den Worten "California Girl". Die Schauspielerin hat damit mehr als zehn Tattoos. Nachdem der Tätowierer sie glücklich gemacht hatte, wechselten sie die Rollen und Ashley griff zur Nadel. Sie tätowierte Jonathan das Wort "titty" auf den rechten Oberschenkel. Das ist wohl Geschmackssache.

© Cover Media