Arnold Schwarzenegger floh vor den Flammen: 'Terminator-Premiere abgesagt

Arnold Schwarzenegger floh vor den Flammen: 'Terminator-Premiere abgesagt
Arnold Schwarzenegger musste sein Haus im kalifornischen Brentwood verlassen © Mario Mitsis/WENN.com, WENN

Wieder einmal wird Kalifornien von verheerenden Waldbränden heimgesucht. Jetzt fiel sogar die Filmpremiere von 'Terminator: Dark Fate' mit Arnold Schwarzenegger den Flammen zum Opfer.

Arnold Schwarzenegger (72) bereitete sich am Montag (28. Oktober) gerade auf seinen großen Auftritt auf dem roten Teppich vor: 'Terminator: Dark Fate' sollte am Abend in Hollywood einem großen Publikum vorgestellt werden. Doch so weit kam es nicht. Noch bevor der Action-Star sich auf den Weg ins TCL Chinese Theatre auf dem Hollywood Boulevard zur Premiere machen konnte, klopfte die Feuerwehr an die Tür.

Mahnende Worte von Arnold Schwarzenegger

Der Hollywood-Veteran wurde aufgefordert, sein Haus in Brentwood umgehend zu verlassen. Insgesamt wurden in seiner Nachbarschaft und in Westwood rund 10.000 Haushalte evakuiert. Der Grund? Schon wieder wüten verheerende Waldbrände in der trockenen Gegend. Die gute Nachricht: Arnie ist wohlauf, aber er hat auch eine wichtige Message für alle Betroffenen: "Wenn ihr euch in der Evakuierungszone befindet, verschwendet keine Zeit. Bringt euch in Sicherheit. Ich bin dankbar, dass wir die besten Feuerwehrleute der Welt haben, echte Action-Helden, die sich ohne zu zögern in Gefahr begeben, um den Kaliforniern zu helfen."

Essen für die Opfer

Die Evakuierung des Superstars hatte weitreichende Folgen. Die für den Abend anberaumte Filmpremiere wurde abgesagt. Die Bosse von Paramount und Skydance Media machten jedoch das Beste aus der Situation und versprachen, das Essen aus dem Restaurant Tropicana im Hollywood Roosevelt Hotel, wo die anschließende Feier stattfinden sollte, an das Rote Kreuz zu spenden. Die Helfer würden es dann an diejenigen verteilen, die aufgrund des Feuers in Notunterkünften ausharren. Neben Arnold Schwarzenegger sollte auch Co-Star Linda Hamilton (63) bei der Party dabei sein.

© Cover Media