Armie Hammer: Kannibalismus-Fantasien? Jetzt spricht seine Noch-Ehefrau Elizabeth Chambers

Elizabeth Chambers und Armie Hammer waren von 2010 bis 2020 verheiratet
Elizabeth Chambers und Armie Hammer waren von 2010 bis 2020 verheiratet © Cover Media, CoverMedia

Armie Hammers Ex meldet sich bei Instagram zu Wort

Was für ein Albtraum für Armie Hammers (34) Noch-Ehefrau! Seit Wochen sorgt der Schauspieler für Schlagzeilen. Der „Call Me By Your Name"-Star soll kannibalistische Vorlieben und Vergewaltigungs-Fantasien haben – und gegenüber mehreren Flirts den Wunsch geäußert haben, deren Körperteile zu verspeisen. Immer mehr Frauen meldeten sich im Netz mit verstörenden Geschichten zu Wort. Nur eine hatte sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert: Armies Ex Elizabeth Chambers. Nun bricht die 38-Jährige erstmals öffentlich ihr Schweigen.

„Ich bin geschockt, mein Herz ist gebrochen!"

Was muss in Elizabeth Chambers vorgehen? Das fragten sich in den vergangenen Woche viele. Es vergeht aktuell kaum ein Tag, an dem die amerikanische TV-Moderatorin nicht mit neuen Vorwürfen rund um ihren Noch-Ehemann Armie Hammer, den Vater ihrer zwei kleinen Kinder, konfrontiert wird. Jetzt gibt die 38-Jährige bei Instagram einen Einblick in ihr Seelenleben. In einem langen Statement schreibt sie: „Seit Wochen versuche ich, all das, was passiert ist, zu verarbeiten. Ich bin geschockt, mein Herz ist gebrochen und ich bin am Boden zerstört.“

Elizabeth erklärt weiter, dass sie jedes Opfer von Gewalt oder Missbrauch unterstütze – sie wolle die heikle Angelegenheit jedoch nicht weiter kommentieren. Sie höre zu, werde weiterhin zuhören und sich informieren, so Armies Ex-Frau: „Mir war nicht klar, wie viel ich nicht wusste." Ihre volle Aufmerksamkeit gelte gerade ihren beiden Kindern Harper (6) und Ford (4), ihrer Arbeit und dem Heilungsprozess während dieser schwierigen Zeit. „Danke für all die Liebe und Unterstützung – und vielen Dank im Voraus für eure kontinuierliche Freundlichkeit, euren Respekt und eure Rücksichtnahme auf unsere Kinder und mich, während wir Wege finden, nach vorne zu schauen“, schließt Elizabeth, die von 2010 bis 2020 mit Armie verheiratet war, ihre Nachricht.

Jetzt packt Armie Hammers Ex-Freundin Paige Lorenze aus
02:08 Min

Jetzt packt Armie Hammers Ex-Freundin Paige Lorenze aus

„Ich reagiere nicht auf diese Bullen-Behauptungen!"

Vor Kurzem hatte sich Armies Noch-Ehefrau bereits zu einem neuen Filmprojekt von „Call Me By Your Name“-Regisseur Luca Guadagnino (49) und Hammer-Co-Star Timothée Chalamet (25) geäußert. In dem Streifen soll es um eine kannibalische Frau gehen, „die versucht zu verstehen, warum sie den Drang hat, die Menschen, die sie liebt, zu töten und zu essen.“ Die Parallelen zu den Schlagzeilen rund um Armie sind nicht zu übersehen – und das wollte Elizabeth nicht unkommentiert lassen. „Keine. Worte“, schrieb sie zu einer Ankündigung des Films bei Instagram.

Armie ist seit Bekanntwerden der Vorwürfe nach eigenen Angaben freiwillig aus zwei kommenden Projekten ausgestiegen. In einem Statement, das dem „People“-Magazin vorliegt, erklärte der 34-Jährige seine Entscheidung folgendermaßen: „Ich reagiere nicht auf diese Bullen-Behauptungen, aber angesichts der bösartigen und falschen Online-Attacken gegen mich, kann ich jetzt nicht mit gutem Gewissen meine Kinder für vier Monate verlassen, um einen Film in der Dominikanischen Republik zu drehen."