Kein Happy End für Elio und Oliver?

Armie Hammer: Fortsetzung von "Call Me By Your Name" ist keine gute Idee

Armie Hammer glaubt nicht an Teil 2
00:46 Min

Armie Hammer glaubt nicht an Teil 2

"Call Me By Your Name"-Fans wünschen sich sehnlichst einen zweiten Teil

Schauspieler Armie Hammer (32) erklärte jetzt in einem Interview mit "Vulture", dass er eine Fortsetzung von "Call Me By Your Name" für keine gute Idee hält. Moment mal, die Fans kennen 5 gute Gründe, warum es eine Fortsetzung geben muss. Die zeigen wir im Video.

"Ich weiß einfach nicht, ob irgendwas mit dem Original mithalten kann"

André Aciman, der Autor des "Call Me By Your Name"-Buches hat gerade bestätigt, dass er an einer Fortsetzung der Liebesgeschichte von Elio und Oliver schreibt. "Find me" soll am 29. Oktober veröffentlicht werden. Ein tolle Nachricht für alle Fans, die sich ein Happy End für das ungleiche Liebespaar wünschen.

Bedeutet ein zweites Buch aber auch einen zweiten Film? Auf die Frage, ob es auch eine Fortsetzung im Kino geben wird, sagte Armie Hammer dem "Vulture"-Magazin: "Die Wahrheit ist, es gab wirklich lockere Gespräche darüber, aber am Ende des Tages denke ich irgendwie, dass der erste Teil für alle, die daran beteiligt waren, besonders war. Und so viele Leute, die den Film geschaut haben, scheint die Geschichte wirklich berührt zu haben. Und es fühlte sich wie ein wirklich perfekter Sturm bestehend aus so vielen Dingen an, dass wir, wenn wir einen zweiten Teil machen, uns meiner Meinung nach enttäuschen. Ich weiß einfach nicht, ob irgendwas mit dem Original mithalten kann."

Wenn Timothée an Bord wäre, wäre Armie dabei

Timothée Chalamet als Elio und Armie Hammer als Oliver in "Call Me By Your Name".
Timothée Chalamet als Elio und Armie Hammer als Oliver in "Call Me By Your Name". © picture alliance

Wenn jedoch Armie Hammers Co-Star Timothée Chalamet und der Regisseur Luca Guadagnino wieder mit an Bord wären, wäre natürlich auch Armie dabei. "Ich habe dieses Gespräch nicht explizit mit ihnen geführt. Aber ich meine, wenn wir ein unglaubliches Drehbuch haben und Timmy und Luca dabei sind, wäre ich ein A****loch, würde ich nein sagen. Aber gleichzeitig denke ich mir: 'Das war so etwas Besonderes, warum lassen wir das nicht einfach so stehen'", erklärt er.

Die Gerüchte um eine Fortsetzung seien überhaupt erst enstanden, weil sich alle so sehr einen zweiten Teil gewünscht hatte und niemand es bei so viel Euphorie übers Herz gebracht hätte, nein zu sagen. "Wir haben gesagt 'F*** it! Lass uns eine Fortsetzung machen!'" Aber konkret sei dieser Plan nie gewesen. An dieser Stelle denken wir uns das Geräusch von Millionen brechender Mädchenherzen ...

BANG Showbiz / RTL.de

weitere Stories laden