Ariana Grandes Weihnachtsbaum hängt von der Decke

Ariana Grandes Weihnachsbaum baumelt von der Decke

Oh Tannebaum, oh Tannebaum! Weil das Leben von Ariana Grande (25) in den vergangenen Monaten ordentlich auf dem Kopf stand, entschied sich die Sängerin nun für eine ungewöhnliche Weihnachtsdeko. Wie das genau aussieht, können Sie in unserem Video sehen. 

"Manchmal steht das Leben einfach auf dem Kopf"

So einen ungewöhnlichen Weihnachtsbaum sieht man nicht alle Tage: Ariana Grandes Baum scheint der Schwerkraft zu widerstehen und hängt samt Lichterkette an der Decke im Wohnzimmer der Sängerin, wie sie bei Instagram zeigt. 

In New York wurde die 25-Jährige jetzt von Paparazzi gefragt, warum sie sich für diese ungewöhnliche Weihnachts-Deko entschieden hat. Darauf antwortete Ariana: "Manchmal steht das Leben einfach auf dem Kopf." Der Baum ist also nicht nur Weihnachtstradition, sondern auch eine Metapher. 

Viele Höhen und Tiefen für Ariana Grande seit 2017

In den vergangenen anderthalb Jahren stand bei der "Thank U, Next"-Sängerin wirklich einiges Kopf: Anfang 2018 musste sie nicht nur die Trennung von ihrem Freund Mac Miller (26)  verarbeiten, sondern auch seinen viel zu frühen Tod. Der Sänger starb im September 2018 an einem tödlichen Cocktail aus Drogen und Medikamenten. Grande hatte sich in der Zwischenzeit in Comedian Pete Davidson (25) verliebt und mit ihm blitzverlobt, doch ihr Leben geriet nach Mac Millers plötzlichem Tod aus der gewohnten Bahn und die noch junge Beziehung ging in die Brüche.

Schon 2017 war ein grausames Jahr für die Sängerin: Nach einem ihrer Konzerte im britischen Manchester starben im Mai 22 Fans durch das Selbstmordattentat eines jungen Mannes. 

Die Wunden der letzten Jahre heilen langsam, Grande hat für dieses Jahr ihr Schicksal akzeptiert und passt sich in Form eines schrägen Weihnachtsbaumes den Gegebenheiten an. Na dann, ein frohes Fest!