VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Ariana Grande vereint NSYNC auf der Bühne beim Coachella-Festival 2019

Ariana Grande
Ariana Grande © BANG Showbiz

Am Sonntag (14.04) vereinte Ariana Grande NSYNC während ihrer starbesetzten Show beim Coachella Festival.

Die 25-Jährige brachte JC Chasez, Joey Fatone, Lance Bass und Chris Kirkpatrick der Boyband aus den 90er-Jahren auf die Bühne - Justin Timberlake war das einzige Mitglied, das nicht anwesend war - die mit einer Neuinterpretation des 'Tearin' Up My Heart'-Klassikers von 1997 begeisterte, kurz nachdem Ariana ihre aktuelle Single 'Break Up With Your Girlfriend I'm Bored' performte, die ein Sample von 'It Makes Me Ill' ist. Bevor die Band im kalifornischen Indio die Bühne des Festivals betrat, sagte die 'Dangerous Woman'-Hitmacherin: "Mein ganzes verdammtes Leben lang habe ich für diesen Moment geprobt."

Danach sagte die 'Bye Bye Bye'-Boyband: "Coachella, davon haben wir geträumt, danke, Ariana!" Während des 23-Song-Sets performte auch Nicki Minaj ihre Songs 'Side to Side' und 'Bang Bang'. Die 'No Tears Left to Cry'-Sängerin brachte außerdem Rapper Diddy während des Songs 'Mo Money Mo Problems' auf die Bühne.

Unterdessen hatte Ariana umstrukturiert und einige ihrer Daten für die 'Sweetener Tour' abgesagt, um Platz für Coachella zu schaffen. Die 'thank u, next'-Hitmacherin, die am nächsten Wochenende für eine andere Headline-Performance im Rahmen des berühmten Musikfestivals zurückkehrt, wurde gezwungen, Veränderungen bezüglich der Termine ihrer US-Tour zu machen, was ihre Shows in Chicago, Indianapolis, Columbus, Milwaukee, St. Louis, St. Paul, Denver und Salt Lake City beeinflusste, wodurch die Tour bis Juli geht.

BANG Showbiz