Ariana Grande nimmt Ella Mai mit auf ihre „Sweetener"-Tour

Ella Mai: Sie begleitet Ariana Grande auf Europatour
Ella Mai © BANG Showbiz

Ariana Grande fühlt sich geehrt, Ella Mai auf ihrer "Sweetener World Tour" mit dabei zu haben

Die "Boo'd Up"-Hitmacherin kann es kaum erwarten, den Popstar auf deren Tour zu begleiten. Das Ganze beginnt mit drei Abenden in Londons O2 Arena zwischen dem 17. und 20. August. Danach geht es am 13. Oktober weiter nach Zürich. Auf Twitter schrieb Ariana: "Ich fühle mich geehrt und bin aufgeregt, so eine schöne und talentierte Künstlerin wie @ellamai mit auf der 'Sweetener Tour' dabei zu haben." Mai antwortete kurz darauf mit einem Retweet und fügte hinzu, dass sie es nicht erwarten könne, mit dabei zu sein.

Bevor die junge R&B-Sängerin Ariana auf ihrer Tour begleiten wird, wird die "Break Up With Your Girlfriend"-Hitmacherin selbst in den USA auf Konzert-Tour gehen. Dabei sein werden R&B-Star Mahalia und Victoria Monet.

Im Februar dieses Jahres gewann Mai sogar einen Grammy für den Song "Boo'd Up" in der Kategorie "Bester R&B-Song". Der Gewinn war für die 25-Jährige eine überwältigende und emotionale Erfahrung. Zu dem Zeitpunkt berichtete sie dem "Billboard"-Magazin: "Seit ich klein bin, habe ich von diesem Moment geträumt. Und das Ganze mit DJ Mustard zu machen, war einfach toll." Auf die Frage, was sie nach dem Gewinn vorhatte, antwortete die Britin: "Um ehrlich zu sein, ich versuche einfach, nur die Nacht rumzukriegen und dann werde ich sehen, was als nächstes kommt. Momentan sind einfach so viele Emotionen im Spiel. Ich will einfach nur den Moment genießen und über die Zukunft morgen nachdenken."

Die Britin unterstützte zuvor bereits einen echten Superstar auf der Bühne, als sie mit Bruno Mars während dessen "24K Magic"-Tour auftrat.


BANG Showbiz