Ariana Grande: Neues Tattoo ist eine „Weiterentwicklung“, kein Cover-Up

Ariana Grande: Kein Cover-Up
Ariana Grande © BANG Showbiz

Ariana Grande schwört, ihr neues Tattoo sei kein Cover-Up

Die 25-jährige Sängerin hat ein Blätter-Design dem Schriftzug 'Always' hinzugefügt, der seit Juni auf ihren Rippen prangt. Damals war Ariana noch mit ihrem Ex-Verlobten Pete Davidson, dessen Handschrift abgebildet ist, zusammen, weshalb nun einige Fans vermuten, sie wolle das alte Tattoo überdecken. Tätowiererin Mira Mariah ließ am Sonntag (17. März) ihrer Kreativität freien Lauf, um Arianas Körperschmuck zu "erweitern", wie die Sängerin beteuerte. Auf Instagram schrieb Ariana: "Nach den Proben, drei Uhr Morgens mit @girlknewyork. Kein Cover-Up, einfach eine Weiterentwicklung."

Musikalisch könnte es derweil für die 'Thank You, Next'-Interpretin nicht besser laufen. Bei den iHeartRadio Music Awards räumte Ariana kürzlich ordentlich ab: Sie konnte den prestigeträchtigen Preis als Künstler des Jahres mit nach Hause nehmen, obwohl sie bei der Zeremonie im Microsoft Theater in Los Angeles gar nicht anwesend war. Damals steckte sie nämlich mitten in den Vorbereitungen für ihre 'Sweetener'-Welttournee, die heute (18. März) in Albany, New York Premiere feiert. Auch in Deutschland macht die Sängerin auf ihrer Konzertreise Halt: In Köln, Hamburg und Berlin können Fans Ariana live erleben.

BANG Showbiz