Ariana Grande besucht verletzte Fans im Krankenhaus

Ein Küsschen von Ariana Grande für die kleine Jaden Farrell-Mann
Ein Küsschen von Ariana Grande für die kleine Jaden Farrell-Mann © Twitter, @dustyblue10

Was für eine rührende Geste: Ariana Grande spendet Trost in Kinderklinik

Eine Woche nach dem Terroranschlag, bei dem während ihres Konzerts 22 Menschen ums Leben kamen und über 100 verletzt wurden, kehrt Ariana Grande für ein Benefizkonzert nach Manchester zurück. Als erstes brachte sie Überlebenden Geschenke ins Kinderkrankenhaus.

Ariana Grande brachte Geschenke und Autogramme

Zehn Jahre ist Jaden Farrell-Mann aus dem britischen Denton erst alt, doch sie hat schon Schlimmes hinter sich. Als sie am 22. Mai 2017 das Konzert von Pop-Star Ariana Grande verließ, wurde sie bei einem Terroranschlag verletzt. Bei der Explosion, bei der 22 Menschen starben, erlitt die kleine Jaden Schrappnellverletzungen und brach sich beide Beine. 


Prominenter Besuch im Krankenhaus

Nun bekam Jaden, die nach zwei Operationen immer noch im Royal Manchester Children's Hospital liegt, überraschend Besuch am Krankenbett - von ihrem Idol Ariana Grande. Nachdem die 23-jährige US-Sängerin zunächst einige Auftritte ihrer Tournee abgesagt hatte und in ihre Heimat zurückgekehrt war, reiste sie nun wieder nach Manchester, wo sie an einem Benefizkonzert zugunsten der Opfer teilnimmt. Doch nach ihrer Ankunft nahm sich die US-Sängerin Freitag Abend erstmal Zeit für ihre verletzten Fans. Sie brachte Geschenke ins Kinderkrankenhaus und gab dort Autogramme. Der junge Popstar besuchte auch die 14-jährige Evie Mills und die achtjährige Lily Harrison, die ebenfalls bei der Explosion nach dem Konzert verletzt wurden.

"Ich habe heute meine Königin kennen gelernt"

Ariana Grande am Krankenbett der kleinen Jaden Farrell-Mann
Ariana Grande am Krankenbett der kleinen Jaden Farrell-Mann © Instagram

Jaden Farrell-Manns Mutter Sharon erzählte der britischen Zeitung 'Daily Mail': "Jaden schaute gerade fern, als auf einmal Ariana Grande hereinspazierte. Vorher war schon Prinz William da. Ariana umarmte und küsste sie, Jaden war völlig überwältigt." Die Kleine twitterte begeistert ein Foto von der Begegnung mit dem ehemaligen Kinderstar: "Ich habe heute meine Königin getroffen." Auch Ariana Grande selbst teilte bei Instagram ein Schwarz-Weiß-Bild, das sie selbst und die kleine Jaden im Krankenhaus zeigt. Das 'One Love'-Benefizkonzert findet am Sonntag, 4. Juni auf dem Emirates Old Trafford Cricket Ground in Manchester statt.