Ariana Grande: Beim Video-Dreh von Lady Gaga verletzt

Hier machen Ariana Grande und Lady Gaga auf Instagram Werbung für die Single "Rain On Me". Den Regenschirm hätte Ariana auch bei dem Videodreh zur Single gebrauchen können, um sich vor Lady Gags Nägeln zu schützen.
Hier machen Ariana Grande und Lady Gaga auf Instagram Werbung für die Single "Rain On Me". Den Regenschirm hätte Ariana auch bei dem Videodreh zur Single gebrauchen können, um sich vor Lady Gagas Nägeln zu schützen. © picture alliance

Lady Gaga + Ariana Grande = Popmusik wie aus dem Bilderbuch

Es ist die Kollaboration, nach der niemand gefragt und die trotzdem alle umgehauen hat. Ein Duett zwischen Kunstfigur Lady Gaga und Vorzeige-Popstar Ariana Grande kam im April 2020 unerwartet, aber stark. Dreimal ist die Single „Rain On Me“ für die Music Video Awards nominiert, auch in der Kategorie „Musikvideo des Jahres“. Jetzt teilt Lady Gaga das Making-of zu dem Video und zeigt, dass es während der Dreharbeiten zu einem schmerzhaften Zwischenfall kam.

„Lady Gaga hat mein Auge zerkratzt!“

„Ariana Grande und ich wollen euch einen Einblick in die lustige Zeit geben, die wir beim Videodreh miteinander verbracht haben“, schreibt Lady Gaga zum Making-of, das sie auf Instagram teilt. Und tatsächlich, den beiden Pop-Gigantinnen kauft man ab, dass sie die gegenseitigen Liebeserklärungen ehrlich meinen, von denen es auch eine Kostprobe in der Kommentarspalte gibt: „Wow ich liebe dich so sehr“, schreibt Ariana unter Gagas Post. Doch trotz der vielen Liebe in der Luft, kam es zu einem schmerzhaften Vorfall.

Der Moment passiert im Video nach der ersten Minute. Autsch!

Ariana am Boden

„Lady Gaga hat mein Auge zerkratzt““, ruft Ariana auf einmal und liegt auf dem Boden.“ Beim Tanzen geriet Lady Gaga offenbar mit ihren Fingernägeln ihrer Kollegin zu nah und verpasste Ariana ein echtes Veilchen. Scheinbar alles halb so wild, denn  sie grinst – trotz Wunde. Doch Lady Gaga macht sich aufrichtige Sorgen: „Können wir bitte ein bisschen Neosporin bekommen?“, fragt Gaga, um die Wunde mit einer antibiotischen Creme zu behandeln. Ariana hingegen will die Wunde behalten: „Ich hoffe, die bleibt für immer“ – quasi als Andenken an ihr gemeinsames Projekt mit der Pop-Ikone.

Statt einer Narbe bleibt Ari jetzt das Musikvideo als Andenken und bald sogar eine Auszeichnung bei den Video Music Awards.

Ariana Grande und Lady Gaga: Glückliche Gewinnerinnen in der Popmusik

Die beiden Talente haben jeweils schwierige Phasen hinter sich, die endlich überwunden sind. Ariana musste in den letzten zwei Jahren nicht nur öffentlich um ihren verstorbenen Ex-Freund Mac Miller trauen, sondern auch von ihrer geplatzen Verlobung zu Pete Davidson in den Medien lesen. Jetzt hat sie ihr Glück endlich gefunden und teilte kürzlich ein erstes Paarfoto mit Freund Dalton.

Lady Gaga leidet unter Fibromyalgie, ein chronischer Muskelschmerz in mehreren Körperregionen. Inzwischen hat Lady Gaga ihren Körper lieben gelernt und ihr Liebesglück in Michael Polansky gefunden.