Anzeige gegen Sido & Knossi nach Angelcamp: PETA-Rechtsexperte erklärt die Gründe

Peta stellt Strafanzeige gegen Sido
00:58 Min

Peta stellt Strafanzeige gegen Sido

Sido und Knossi bekommen Ärger mit PETA

Auweia! Damit hätten Sido (39) und Knossi (Jens Knossalla, 34) sicherlich nicht gerechnet. Nach dem Erfolg ihres Angelcamps haben der Rapper und der YouTuber nun Ärger am Hals: Die Tierschutzorganisation PETA will eine Anzeige wegen Tierquälerei erwirken. Die Gründe nennt uns PETA Rechtsexperte Dr. Edmund Haferbeck im Video.

Angelcamp zog nicht nur Fische an Land

Sido und Knossi amüsierten sich am Wochenende (25./26.7.) bei ihrem „Angelcamp 2020“. Mit ordentlich Star-Power – unter anderem Pietro Lombardi oder dem YouTuber Tanzverbot – angelten die beiden um die Wette. 

Als Quasi-Antwort auf das RTL-Dschungelcamp, riefen der Rapper und der YouTuber jedoch auch die Tierschützer auf den Plan: Ihr Wetteifer, wer den größten Fisch an Land ziehen würde, stößt der Tierschutzorganisation PETA nämlich übel auf. Die Fische seien zwar zurückgeworfen worden, hätten aber Verletzungen durch die Angelhaken davongetragen – vom Stress vom Menschen angefasst und zur Unterhaltung in die Kamera gehalten zu werden, mal abgesehen.

Ob die Klage erfolgreich sein wird, bleibt abzuwarten. Wie RTL weiß, ist bisher noch kein Anwaltsschreiben bei der Staatsanwaltschaft eingegangen.