VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Anschlag in Halle: Ella Endlich trauert um ihren besonderen Fan Jana L.

Jana L. war Ellle Endlich-Fan. Jetzt trauert der Star um das Opfer der Halle-Attentäters.
Dieses Bild postete Ella Endlich (r.) bei Facebook. Es zeigt die Sängerin mit ihrem großen Fan Jana L. © Facebook

Sängerin Ella Endlich meldet sich bei Facebook zu Wort

Sie war leidenschaftlicher Schlagerfan und Autogrammjägerin. Am Mittwoch wurde Jana L. kaltblütig in Halle getötet. Attentäter Stephan B. hat die junge Frau auf der Straße vor der Synagoge erschossen. Jetzt meldete sich "Let's Dance"-Finalistin Ella Endlich zu Wort. Sie trauert um ihren großen Fan. 

In Gedanken bei Janas Familie und Freunden

"Die gestrigen Geschehnisse in Halle haben mich geschockt. Ich bin dort schon oft gewesen und habe viele tolle Begegnungen mit meinen Fans erleben dürfen", schreibt die Sängerin auf ihrem Facebook-Profil. Dann schreibt sie explizit von ihrem besonderen Fan Jana: "Ganz besonders habe ich Jana ins Herz geschlossen. Ich kenne sie von den Treffen mit meinem Fanclub. Sie war von Beginn an dabei, wir haben eine gemeinsame Geschichte." Ella Endlich habe mit Entsetzten festgestellt, dass ausgerechnet sie unter den Opfern des Halle-Attentäters ist. In Gedanken sei sie bei Janas Familie und Freunden.

Jana L. war gerade in Halle in der Nähe der Synagoge unterwegs. Sie war zur falschen Zeit am falschen Ort. Dann kam Stephan B., er trug seine selbst gebauten Waffen bei sich. Sein Opfer wählte er willkürlich. Dann erschoss er die Frau und riss den Schlagerfan aus dem Leben. ​

"Kein Platz in unserer Gesellschaft"

In ihrem Post positioniert sich die Schlagersängerin ganz klar und verurteilt jegliche Form des Terrors. "Ich bin erschüttert und wütend. Terror, egal von wem ausgehend und gegen wen gerichtet, betrifft uns alle. Das darf keinen Platz in unserer Gesellschaft haben und wir müssen das gemeinsam aufarbeiten."

Auch Stefan Mross und Freundin Anna-Carina Woitschak trauern

Sängerin Anna-Carina Woitschak mit Stefan Mross größtem Fan Jana L.
Jana L., ein Opfer des Halle-Attentäters, soll eine große Autogrammjägerin gewesen sein, auch von Anna-Carina Woitschak war sie ein Fan. © Facebook/Stefan Mross

"Der Amoklauf in Halle hat uns unseren treusten Fan aus Halle genommen... Lebensfreude, Musikfan und treuer Anhänger unserer Schlagermusik. Das war Janas Leben", schrieb Stefan Mross.

"Mit 3 Schüssen auf einen unschuldigen Menschen geschossen - Was soll man dazu noch sagen.
Ich bin Fassungslos", so der berühmte Trompeter. Vor zwei Tagen soll sie noch voller Lebensfreude bei einer Schlager-Aufzeichnung dabei gewesen sein. "Wir haben Sie noch begeistert vor 2 Tagen bei einer TV-Aufzeichnung in Leipzig getroffen. Glücklich und voller Lebensenergie." 

Mit "wir" meint der Musiker sich und seine Freundin Anna-Carina Woitschak. Auch sie ist bekannt in der Schlagerszene, nahm 2011 an "Deutschland sucht den Superstar" teil und wurde Achte. Auf dem Bild, das Stefan Mross postete, ist seine Liebste mit seinem größten Fan zu sehen. 

Mutter des zweiten Opfers aus Halle spricht im Video

Bei dem Anschlag in Halle kam ein weiteres Opfer ums Leben. Auch Kevin S. wurde vom Attentäter, Stephan B., erschossen. Seine Mutter, Mandy S., musste mit ansehen, wie ihr Sohn starb. Sie habe ein unveröffentlichtes Video gesehen, das die Sekunden der tödlichen Schüsse zeigt. Die Helm-Kamera des Schützen filmte, wie der 20-jährige Kevin starb. Der Maler arbeitete zuvor auf einer Baustelle in der Nähe des Tatorts. Wie seine Mutter über den Verlust ihres Sohnes spricht, sehen Sie im Video.

Halle: Mutter von Kevin S. im RTL-Interview
01:46 Min Halle: Mutter von Kevin S. im RTL-Interview