Annemarie Carpendale: Geburt war "das Schrecklichste und Schönste auf der Welt"

Annemarie Carpendale: Geburt war schrecklich und schön zugleich
Das Ehepaar Carpendale © BANG Showbiz

Annemarie Carpendale äußerte sich zum ersten Mal zur Geburt ihres kleinen Söhnchens

Die 40-jährige Moderatorin brachte im Mai ihren ersten gemeinsamen Sohn mit Ehemann Wayne Carpendale zur Welt und teilt seitdem ihr Babyglück mit der ganzen Welt auf Instagram. Ihren kleinen Schatz nennen das ProSieben-Gesicht und der Sohn von Sänger Howard Carpendale dabei nur "Mini C", der wahre Name des Kleinen soll geheim bleiben, um seine Identität zu schützen. Nun äußerte sich Annemarie zum ersten Mal zur Geburt an sich, bei der sie sich für eine natürliche Vorgehensweise und keinen Kaiserschnitt entschieden hatte. Im Sat. 1-Frühstücksfernsehen und in der Sendung 'Endlich Feierabend!' erklärte sie: "Wenn jetzt irgendwas gewesen wäre, wo man sagt: 'Ah Mensch, das könnte jetzt eng werden', im wahrsten Sinne des Wortes, dann hätte ich das jetzt nicht erzwungen. Aber ich glaube, jeder hat so eine Vision von seiner Geburt und ich hätte das gerne mal erlebt. Jetzt habe ich es erlebt und es war das Schrecklichste und Schönste auf der Welt." Die Moderatorin fügte zudem hinzu, dass sie von der Intensität der Schmerzen trotz Vorbereitung überrascht gewesen sei, diese aber direkt wieder vergessen habe, als sie ihren kleinen Schatz in den Armen halten konnte. "Am Abend habe ich gesagt: 'Ich will noch mal'", erklärte Carpendale weiter.

Die drei glücklichen Carpendales haben mit ihrem "Mini C" schon so einiges unternommen. Kürzlich erst verbrachten sie ihren ersten gemeinsamen Familienurlaub auf der spanischen Ferieninsel Ibiza und ließen ihre Fans durch die sozialen Netzwerke an ihrem Spaß teilhaben. Ob es bei der dreiköpfigen Familie bleiben soll oder ob die Familienplanung im Hause Carpendale noch nicht abgeschlossen ist, ist bisher allerdings noch unklar. Annemaries Aussagen könnte man allerdings entnehmen, dass sie definitiv darüber nachdenkt, es "noch mal" zu tun...

BANG Showbiz