Anne Wünsche trotz Lockdown im Lanzarote-Urlaub: Werbepartner beendet Kooperation

Anne Wünsche macht Ferien auf Lanzarote
01:36 Min

Anne Wünsche macht Ferien auf Lanzarote

Anne Wünsches Urlaub hat Konsequenzen

Anne Wünsche (29) gönnt sich zusammen mit ihren beiden Töchtern Miley und Juna auf der kanarischen Insel Lanzarote eine kleine Verschnaufpause vom Alltagsstress. Von ihren Fans hat sie auf Instagram deswegen schon einen heftigen Shitstorm kassiert. Aber auch zwei ihrer Kooperationspartner haben sich mittlerweile kritisch dazu geäußert – und einen davon hat Anne Wünsche jetzt sogar verloren! Sehen Sie im Video, wie Anne ihren Urlaub erklärt.

Influencerin verliert wichtigen Kooperationspartner

Auf ihrem neuesten Insta-Post zeigt sich Anne Wünsche mit ihren Mädels bei Sonnenschein und zwischen Palmen auf der beliebten Ferieninsel Lanzarote. Dieses sommerlichen Foto kommentiert die 29-Jährige mit den Hashtags „glücklich & dankbar“. Auch in ihrer Insta-Story schwärmt sie von ihrem Urlaub im Süden.

Ihre Werbepartner „Oceans Apart“ und „fitvia“ scheinen über ihren Urlaub währen des Lockdowns in Deutschland dagegen nicht so glücklich zu sein. Da sie mit Anne Wünsche zusammenarbeiten, ernten auch sie in den letzten zwei Tagen heftige Kritik von zahlreichen Kunden. Deshalb folgten jetzt drastische Konsequenzen. Der Sportartikel-Hersteller „Oceans Apart“ reagierte auf eine empörte Nachricht einer Instgram-Userin mit einem klaren Statement: „Hey liebes, die Kooperation haben wir aus diesen Gründen abgebrochen."

Und auch die berühmte Tee-Marke „fitvia“ hat bereits auf wütende Kommentare ihrer Kunden reagiert. „Wir als Unternehmen distanzieren uns ganz klar von Reisen während einer Pandemie. Was einzelne Influencer in ihrer Freizeit machen, liegt allerdings außerhalb unseres Einflussbereiches“, erklärt das Unternehmen.

Fitvia und Oceans Apart haben auf die heftige Kritik ihrer Kunden reagiert und gehandelt.
Fitvia und Oceans Apart haben auf die heftige Kritik ihrer Kunden reagiert und gehandelt. © Instagram

Freunde wenden sich von Anne Wünsche ab

Aber nicht nur die Fans und Kooperationspartner der einstigen „Berlin Tag & Nacht“-Darstellerin sind entsetzt über Annes Verhalten, wie die Influencerin selbst in ihrer Instagram- Story mitteilt. „Das Schlimmste ist eigentlich wirklich, dass so Freunde sich öffentlich äußern, aber nicht den Mumm haben, es mir auch mal entweder ins Gesicht zu sagen oder mir zu schreiben, also sich persönlich bei mir zu melden und zu sagen: 'Ey Anne, ich find's kacke von Dir!'", ärgert sich die Berlinerin. Die Kommentarfunktion unter ihrem neuesten Post hat sie mittlerweile deaktiviert.