Anne Hathaway, Jeff Bridges und Co.: Warum alle Orange tragen

Anne Hathaway, Jeff Bridges und Co.: Warum alle Orange tragen
Jeff Bridges und Anne Hathaway protestieren gegen Waffengewalt in den USA © [M] imagecollect.com/StarMaxWorldwide / imagecollect.com/StarMaxWorldwide, SpotOn

#WearOrange

Der Juni beginnt in Orange! Und wer gerade nichts Passendes zur Hand hat, der malt sich eben ein entsprechendes Oberteil - Hauptsache dabei. Das demonstrieren unter anderem Oscar-Gewinner wie Anne Hathaway und Jeff Bridges in den sozialen Medien. Doch nicht nur sie posteten pünktlich am 1. Juni zum 'National Gun Violence Awareness Day', dem amerikanischen Nationaltag gegen Waffengewalt, ein Foto von sich in der Signalfarbe auf ihren Instagram-Accounts.

Anne Hathaway improvisiert

Anne Hathaway war offenbar unterwegs und hatte kein orangefarbenes Oberteil dabei, doch sie wusste sich zu helfen und postete ein Selfie, auf dem sie ihre Bluse einfach mit der Protest-Farbe übermalt hatte. Ihr Kommentar zum Foto: "Heute trage ich Orange, um mich an all jene zu erinnern, die gestorben sind, insbesondere in Schulen, Kirchen und Kinos - Orte, an denen ich aufgewachsen bin und mich sicher fühlte, was die heutige Generation aber nicht kann."

"Lasst uns zusammen die Opfer von Waffengewalt ehren und zu den Überlebenden halten."

US-Star Jeff Bridges schrieb in seinem Post: "Heute trage ich Orange, um den Nationaltag gegen Waffengewalt zu unterstützen. Lasst uns zusammen die Opfer von Waffengewalt ehren und zu den Überlebenden halten."

Michael J. Fox nennt die erschütternde Zahl

Schauspieler Michael J. Fox und seine Ehefrau, Schauspielerin Tracy Pollan wollen mit ihrem Post ebenfalls der Opfer gedenken - konkret "den 96 Getöteten und den Hunderten Verletzten", die es pro Tag in den USA gebe - und ihnen "eine Stimme geben".

Julianne Moore setzt ebenfalls ein Zeichen gegen Waffengewalt

Oscar-Gewinnerin Julianne Moore erklärt in ihrem Instagram-Post: "Ich trage Orange, weil ich glaube, dass jeder Amerikaner dafür Verantwortung trägt, unsere Kultur zu verändern und daran mitarbeiten sollte, Waffengewalt zu beenden."

Viele weitere Stars wie Brooke Shields, Spike Lee, Mayim Bialik, Ian Harding, Komikerin Chelsea Handler oder Reality-TV-Star Kim Kardashian West stiegen ebenfalls in die Farb-Demo ein. Ein starkes Zeichen gegen Waffengewalt.

spot on news