Anna Wintour: Modeindustrie muss Werte überdenken

Anna Wintour: Modeindustrie muss Werte überdenken
Anna Wintour © BANG Showbiz

Anna Wintour appelliert an die Modeindustrie, ihre Werte zu überdenken.

Die Chefredakteurin der US-'Vogue' glaubt, dass die Werte der Menschen sich nach dem Ende der Corona-Pandemie verändert haben, weshalb auch die Modeindustrie nachziehen müsse. "Ich glaube sehr stark, dass wenn wir am Ende wieder [aus der Situation] heraus kommen - was wir werden - dann werden sich die Werte der Menschen ziemlich verändert haben", erklärte sie in Naomi Campbells YouTube-Kanal 'No Filter With Naomi'. "Ich denke, es ist die Chance für alle von uns, über den Müll und die Menge an Geld und Konsum und Ausschweifungen nachzudenken und - ich ziehe mich dabei natürlich mit ein - darüber, wie viel wir uns gegönnt haben und wie sehr wir überdenken müssen, wofür die Industrie steht."

In Zukunft müsse mehr Richtung Nachhaltigkeit getan werden, wenn es um die Modeindustrie und darüber hinaus gehe, so Anna. Außerdem hoffe sie, dass die Modebranche es lerne, einen Gang herunter zu schalten und die Dinge im Moment eher zu schätzen, als von der Zukunft besessen zu sein. "Da gibt es keine Zeit, einfach nur zu schauen und zu denken und es zu genießen."

BANG Showbiz