Ihr großer Traum könnte endlich wahr werden

Anna Wilken hat "gutes Bauchgefühl": Neue Hoffnung auf eine Schwangerschaft

Anna Wilken teilt auf Instagram eine schmerzhafte Erinnerung an ihre Fehlgeburt (Quelle: instagram.com/anna.wilken).
Anna Wilken teilt ihre Erfahrungen mit Endometriose und ihrem Kinderwunsch mit den Fans. © Instagram

Anna Wilken lässt sich nicht unterkriegen. Die Influencerin und ihr Mann, Profi-Kicker Sargis Adamyan, wünschen sich sehnlichst ein Kind. Aufgrund ihrer Endometriose ist es für sie aber sehr schwer, schwanger zu werden. Sieben Embryotransfers blieben bereits erfolglos, dazu musste sie zwei Fehlgeburten verkraften. Aber nun gibt’s neue Hoffnung für Anna und ihren Wunsch, schwanger zu werden.

Anna Wilken: "Habe ein gutes Bauchgefühl"

Die 26-Jährige möchte noch diesen Zyklus eine Insemination vornehmen lassen - also eine Samenübertragung, bei der die Eizelle im Körper der Frau befruchtet werden soll. „Ich habe 2-3 Follikel im linken Eierstock und das ohne Einnahme von Hormonen“, berichtet Anna ihren Fans bei Instagram, die hofft, dass die Eizelle in den Follikeln gut wachsen. Besonders schön: Sie habe einfach ein gutes Bauchgefühl bei der Sache.

Anna Wilken mischt EU-Parlament auf
02:32 Min

Anna Wilken mischt EU-Parlament auf

Für Anna Wilken steht eine große Veränderung an

Und es stehen weitere Veränderungen an. Schon bald zieht die ehemalige GNTM-Kandidatin nämlich von Heidelberg nach Köln, wo er Mann Sargis für den 1. FC Köln spielen wird. „Das beste kommt ja bekanntlich zum Schluss“, verkündet Anna. (abl)

weitere Stories laden