Anna Farris: Thanksgiving mit der Familie hätte fast mit dem Tod geendet

Anna Faris: Darum endete ihr Thanksgiving fast tödlich
Anna Faris ist glücklich, noch am Leben zu sein © FayesVision/WENN.com, WENN

Eigentlich wollte Anna Faris Thanksgiving genauso verbringen wie jeder andere Amerikaner auch: im Kreise ihrer Lieben. Doch die Schauspielerin und ihre Familie bezahlten ihren Kurzurlaub fast mit dem Leben.

Als Anna Faris (43, 'Scary Movie') mit ihrer Familie ein Ferienhaus am Lake Tahoe in Kalifornien mietete, freuten sich alle auf ein gemeinsames Thanksgiving. Auch als den ersten von ihnen schlecht wurde, schoben sie das Unwohlsein zunächst auf den Höhenunterschied in der malerischen Sierra Nevada.

Lautloser Killer im Ferienhaus

Was zu dem Zeitpunkt am letzten Donnerstag (28. November) noch keiner ahnte: In der gemieteten Unterkunft lauerte ein stiller Killer. Dieser wurde erst ausgemacht, als zwei der Gäste medizinische Hilfe in einem nahegelenden Krankenhaus suchten. Dort stellten die Ärzte eine Kohlenmonoxid-Vergiftung fest, und Rettungskräfte eilten umgehend zum Haus, in dem sich elf weitere Personen aufhielten. Messungen vor Ort ergaben: Die erlaubte Menge Kohlenmonoxid wurde ums Sechsfache überschritten, obwohl die Bewohner die Fenster und Türen bereits geöffnet hatten und frische Luft ins Haus ließen.

Anna Faris hat Glück, noch am Leben zu sein

Alle Betroffenen wurden behandelt, zwei Personen mussten zur Beobachtung ins Krankenhaus. Am Freitag setzte Anna Faris einen Tweet ab, in dem sie die Feuerwehr überschwänglich lobte: "Ich weiß gar nicht, wie ich der Feuerwehr von North Lake Tahoe danken soll. Sie haben uns vor einer Kohlenmonoxidvergiftung bewahrt. Es klingt, als wären wir überdramatisch, aber ich habe einfach Glück gehabt." Die Ersthelfer halten ihre Einschätzung keinesfalls für zu dramatisch. Sie habe Glück, überhaupt am Leben zu sein, hieß es in einem Statement. Die Feuerwehr nutzte die Gelegenheit, noch einmal daran zu erinnern, entsprechende Warngeräte zu installieren. Anna Faris wird dem Rat garantiert folgen.

© Cover Media