Anna Ermakova: So stellt sich Boris Beckers Tochter ihren Traummann vor

Mama Angela hat konkrete Vorstellungen

Während Papa Boris Becker gerade mitten im Rosenkrieg steckt, verzichtet Tochter Anna (18) lieber gänzlich auf die Männer. "Ich bin Single - sowas von Single", sagt sie im Interview. Außerdem erklärt sie, wie ihr Traummann sein müsste. Mama Angela hat auch konkrete Vorstellungen von ihrem Schwiegersohn in Spe!

Verehrer bei Facebook und Instagram

Sommer, Party und jede Menge Promis: Wir treffen Anna Ermakova gut gelaunt bei der Remus Lifestyle Night auf Mallorca und sprechen mit ihr über ihr Leben in London, ihr Studium und über die Liebe. 

Nachdem sie bei dem Event in einem tiefroten Kleid über den roten Teppich alle Blicke auf sich zog, fragen wir uns doch, wie es bei der 18-Jährigen eigentlich in Sachen Männer aussieht. Denn eines fällt auf: Während viele der geladenen Gäste mit ihrem Partner die Zeit genießen, sitzt Anna nicht an der Seite eines Männes, sondern ihrer Mutter Angela.

Die Studentin macht direkt klar: "Ich bin Single - sowas von Single". Auch wenn es als Promi schwerer ist, den Richtigen kennen zu lernen und man vorsichtiger sein muss, mangelt es ihr nicht an Verehrern. Nachrichten bei Instagram oder bei Facebook bekommt die Tochter von Boris Becker und Angela Ermakova zu Genüge, doch sie bleibt bescheiden: "Das bekommen die meisten Mädchen, die auf Social Media aktiv sind."

Und wann können wir damit rechnen, dass Anna uns öffentlich einen Mann präsentiert? Ein, zwei Jahre will sich das Model auf jeden Fall noch Zeit lassen und versichert: "Wenn es soweit ist, werdet ihr es schon erfahren!"

Anna Ermakova: Endlich 18!

Anna Ermakova feierte am 22. März ihren Geburtstag, bei dem sie es ordentlich krachen ließ. Nachdem sie mit 14 Jahren ihr Laufsteg-Debüt gab, ist sie mittlweile ein gefragtes Model und lebt ihren Traum.

Das komplette Interview - und was ein Mann haben muss, um Anna für sich zu gewinnen - sehen sie bei uns oben im Video.