Angelina Jolie und ihre Kinder: Machen sie in Paris wirklich nur Urlaub?

Ein großer Auftritt, kein kleiner Zufall

In Paris macht eine ganz besondere Familie Urlaub: Angelina Jolie und ihre sechs Kinder sind zu Besuch in der Millionenmetropole, um sich Sehenswürdigkeiten wie den Louvre anzuschauen. Doch ist der Ausflug wirklich nur ein Urlaub, oder steckt mehr hinter dem Frankreich-Besuch?

Auch ohne Brad Pitt alles in Ordnung

Als diese sieben Besucher den Louvre verlassen, ergibt sich ein Bild, das wir so nur selten sehen: Angelina Jolie zusammen mit allen sechs Kindern! Maddox (16) Zahara (13), Pax (14), Shiloh (11) und die 9-Jährigen Zwillinge Knox und Vivienne - alle da.

Doch sicherlich wollte die 42-jährige Mama hier nicht nur Familytime verbringen, sondern die Medien vor allem eines wissen lassen: 'Ich komme auch ohne Mann ganz gut zurecht.' Richtig zufrieden bei dem Ausflug sieht allerdings nur Angelina selbst aus, besonders der kleinen Vivienne scheint das Medienspektakel ein bisschen zu viel zu sein. Sie klammert sich an ihre Mutter, der der Auftritt wiederum gar keine Probleme bereitet. Top gestylt und lächelnd verlässt sie den Louvre.

Unsere Society-Expertin erklärt im Video, was Angelina vielleicht wirklich zu dem Ausflug motiviert hat und wie Brad Pitt mit seinen Kindern nach dem Ehe-Aus umgeht.