VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Angelina Jolie: Sexy Nacktbilder für das amerikanisches Modemagazin „Harper’s Bazaar“

The Maleficient: Mistress Of Evil premiere at Odeon Imax Waterloo, London.Pictured: Angelina JolieRef: SPL5121333 091019 NON-EXCLUSIVEPicture by: SplashNews.comSplash News and PicturesLos Angeles: 310-821-2666New York: 212-619-2666London: +44 (0)20 7
Angelina Jolie bei der Premiere ihres Films "Maleficent 2" in London. © SplashNews.com

Angelina Jolie gibt Einblick in ihr Seelenleben

Heiß, heißer, Angelina Jolie (44)! Die Schauspielerin posiert splitterfasernackt in der Dezember-Ausgabe des amerikanischen Modemagazins „Harper’s Bazaar“. Doch die Jolie zeigt nicht nur viel Haut, sondern entblößt im Interview auch ihre Seele.

„Ich habe sichtbare und unsichtbare Narben davongetragen“

Scheinbar makellos räkelt sich Jolie durch die Fotostrecke: Mal im grünen Fashionista-Dress, mal in sexy Fishnetz-Strümpfen und nur eingehüllt in ein durchsichtiges Stück Stoff. Zwar wirkt ihr Äußeres perfekt, doch im Interview spricht sie über Narben, die von außen eben nicht sichtbar sind.

„Meine Kinder kennen mein wahres Ich“

Die letzten Jahre sind an der Sechsfachmama eben nicht spurlos vorbeigegangen. Die Scheidung von Ehemann Brad Pitt, mit dem sie zehn Jahre zusammen und davon zwei Jahre verheiratet war, zehrte an ihr. Immer noch bringt die Trennung Schwierigkeiten mit sich. So verrät Angelina: „Ich würde gerne im Ausland leben und werde es tun, sobald meine Kinder 18 Jahre alt sind. Im Moment muss ich dort sein, wo ihr Vater leben will."

Ihre Kinder sind es auch, der der Schauspielerin Kraft schenken. „Meine Kinder kennen mein wahres Ich und sie haben mir geholfen, mich wiederzufinden und mich wieder anzunehmen. Sie mussten viel durchmachen. Ich lerne von ihrer Stärke.“