Aneta Sablik: Deshalb war ihre Ehe zwei Wochen nach den Flitterwochen vorbei

Spricht über ihre Trennung: Aneta Sablik
Die einstige 'DSDS'-Teilnehmerin spricht erstmals offen über ihre Trennung © RTL / Stefan Gregorowius

Die Trennung von Kevin Zuber kam noch früher als gedacht

Im August schockte Aneta Sablik (29) mit einem überraschenden Liebes-Aus: Nur acht Monate nach der Hochzeit hatte sich die 'Deutschland sucht den Superstar'-Siegerin von 2014 von ihrem Mann Kevin Zuber (24) getrennt. Nun gesteht die gebürtige Polin, dass ihre Ehe sogar noch viel früher scheiterte!

Aneta Sablik erklärt das plötzliche Ehe-Aus

Nach sechs Jahren Beziehung gaben sich Aneta Sablik und ihr Kevin am 31. Dezember 2016 in Polen das Jawort. Anschließend ging es in die Flitterwochen – wo das Paar sich ständig stritt, wie die Sängerin nun dem Magazin 'Closer' verrät: "Auf einmal fühlte ich mich in einer ganz anderen Rolle, spürte Verpflichtungen, obwohl da ja gar keine waren. Es kam Streit auf, wo sonst niemals ein Disput war. Alles war irgendwie anders."

"Wie soll man das alles erklären?"

Aneta Sablik: Trennung nach nur acht Monaten Ehe
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Aneta Sablik mit Kevin © imago/Future Image, SpotOn

Zwei Wochen nach dem Honeymoon zog das frischgetraute Paar die Reißleine – und trennte sich! An die Öffentlichkeit getragen hat die Blondine ihr Ehe-Aus allerdings erst Monate später. Aus einem guten Grund, wie sie sagt: "Um ehrlich zu sein: Ich habe mich geschämt!" Weiter erklärt die Musikerin: "Die ganze Zeit vorher erzählen wir allen, wie happy wir sind und wie sehr wir uns auf die Hochzeit freuen. Und dann das. Wie soll man das alles erklären? Vor allem, wenn man es selbst nicht versteht."

Aneta Sabliks Happy End in Sachen Liebe

Mittlerweile hat Aneta Sablik die Trennung weggesteckt. Viel schöner noch: Die gebürtige Polin ist wieder frisch verliebt - und präsentierte erst vor wenigen Tagen ihren neuen Freund!