Er wurde 60 Jahre alt

Depeche-Mode-Keyboarder Andy Fletcher ist tot

Musikwelt trauert um Andy Fletcher
00:57 Min

Musikwelt trauert um Andy Fletcher

Andrew Fletcher, Keyboarder und Gründungsmitglied der Synthie-Pop-Band Depeche Mode, ist tot. Er wurde nur 60 Jahre alt, wie seine Bandkollegen in einem bewegenden Tweet bekannt gegeben haben.

"Andy hatte ein Herz aus Gold"

„Wir sind geschockt und überflutet von einer überwältigenden Traurigkeit wegen des plötzlichen Todes unseres lieben Freundes, Familienmitgliedes und Bandkollegen Andy „Fletch“ Fletcher“, heißt es in dem ganz in Schwarz und Weiß gehaltenen Statement der Band.

Die verbliebenen Musiker bitten Fans um Privatsphäre für die Familie und sprechen Andys Hinterbliebenen ihr tiefstes Beileid aus. Doch eines lassen sich Sänger Dave Gahan, Gitarrist Martin Gore und die Live-Session-Musiker Peter Gordeno und Christian Eigner nicht nehmen: An ihren Wegbegleiter in bester Form zu erinnern: „Andy hatte ein Herz aus Gold und war immer zur Stelle, wenn man Support, eine gute Konversation, einen guten Lacher oder ein kaltes Bier gebraucht hat. Wir bitten euch, ihn in euren Gedanken zu behalten.“

Woran Andy Fletcher gestorben ist, ist nicht bekannt.