Andreas Gabalier: Wie schlecht geht es ihm wirklich?

Mit Virus-Infektion im Krankenhaus: Volksrocker Andreas Gabalier bedankt sich bei seinen Fans für die Unterstützung
Andreas Gabalier will bald wieder für seine Fans da sein © WENN.com, WENN

Gabalier ist weiterhin im Krankenhaus

Eigentlich steht Andreas Gabalier (34) für Party und Riesenstimmung bei seinen Konzerten, doch zurzeit macht der Sänger eine eher traurige Figur – ein tückisches Virus ist schuld. Der Musiker liegt immer noch im Krankenhaus-Bett. Nun muss der Österreicher wegen seiner Erkrankung sogar erstmalig ein Konzert absagen.

Gabalier liegt wegen Virus-Erkrankung weiter am Tropf

Die Ärzte hatten zunächst noch auf eine Lebensmittelvergiftung getippt und der volkstümliche Superstar war anfangs noch zuversichtlich gewesen, dass sein Konzert am 14. August trotz seiner Unpässlichkeit stattfinden kann. Schließlich hat er noch nie zuvor einen Gig aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen, doch die Ärzte haben ihm nun strenge Bettruhe verordnet.

In einem Video auf Facebook entschuldigt sich der Volks-Rock'n'Roller bei seinen Fans, das Konzert müsse ausfallen, "weil in meinem Körper gleich zwei unterschiedliche Keime/Viren zugleich arbeiten und mich komplett lahmgestreckt haben." Andreas Gabalier hängt noch immer am Tropf, das sei zurzeit die einzige Möglichkeit, seinem Körper Flüssigkeit zuzuführen.

Video: Gabalier liegt im Krankenhaus

Andreas Gabalier liegt im Krankenhaus
00:43 Min Andreas Gabalier liegt im Krankenhaus

Erste Konzertabsage aus gesundheitlichen Gründen

Besonders bitter für seine Anhänger: Das Konzert in Huttwil, am Mittwoch, dem 14. August, wäre Gabaliers einziges Konzert in der Schweiz gewesen. Dort wollte er vor 15.000 Fans unter freiem Himmel singen. 

Doch seine Fans zeigen vollstes Verständnis: "Gesundheit geht vor!", "Gute Besserung!" und "Kurier dich bloß aus!", lauten einige der Kommentare auf seiner Seite. 

© Cover Media