Andreas Gabalier meldet sich nach seiner Schulterverletzung zu Wort

Andreas Gabalier bei einem Konzert in München.
Andreas Gabalier bei einem Konzert in München. © imago/foto2press, imago stock&people

Beim "Eishackln" verletzt

Andreas muss mit Kühlpad auf der Couch bleiben

"Es wird alles wieder gut", gab Andreas Gabalier gleich zu Beginn seines aktuellen Facebook-Beitrags Entwarnung. Doch er stellte auch klar: "Nach zweifacher Behandlung muss ich - entgegen meinen Willen - wohl die Couch hüten!!!"

Auf dem Selfie, das Andreas Gabalier veröffentlicht hat, ist er im weißen Unterhemd auf der Couch zu sehen. Ein großes silbernes Kühlpad liegt auf seiner lädierten Schulter und er sieht wenig begeistert in die Kamera. Seine bevorstehenden Shows scheinen jedoch nicht in Gefahr zu sein. Der 34-Jährige erklärte, er werde nun "viel Eis essen [...] und dann wird's am Freitag und Samstag in Freiburg und Zürich ganz bestimmt wieder weiter gehen". Zum Abschluss meinte er noch kämpferisch: "Steirerbluat is jo koa Himbeersaft".

spot on news