Andreas Gabalier leidet unter der Trennung von Silvia Schneider

Sänger Andreas Gabalier: Bewegende Worte nach Liebes-Aus
Andreas Gabalier war sechs Jahre mit seiner Freundin zusammen © WENN.com, WENN

Andreas Gabalier ist wieder solo. Der Sänger wurde von seiner Freundin Silvia Schneider verlassen — und leidet, wie er selbst zugibt.

Es ist kein gutes Jahr für Andreas Gabalier (34). Erst im vergangenen Monat erwischte den Volks-Rock'n'Roller ('Amoi seg' ma uns wieder') ein böser Virus, setzte ihn außer Gefecht und bescherte ihm einen längeren Krankenhausaufenthalt. Doch es sollte noch schlimmer kommen.

Trennung auf Facebook bekannt gegeben

Am Sonntag (15. September) gab die Freundin des Sängers, Silvia Schneider (37), das Liebes-Aus der beiden auf Facebook bekannt. In einem langen, lyrischen Posting versuchte die TV-Moderatorin zu erklären, was sie zu dem Schritt veranlasst hatte, ihren Partner nach sechs Jahren zu verlassen. Sie schloss mit den Worten: "Danke, mein Freund. So long... und ganz bestimmt auf ein Wiedersehen.... und weil allein Goethe es in Worte fassen kann: 'Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.'"

Ein Schock offenbar auch für Andreas Gabalier, der scheinbar noch versucht hatte, zu retten, was zu dem Zeitpunkt wohl nicht mehr zu retten war.

Andreas Gabalier versuchte noch, die Beziehung zu retten

'Bild' sprach am Sonntag mit dem Sänger, der sich am Boden zerstört zeigte: "Wir haben heute Vormittag sehr lange geredet. Mit Silvias Zeilen ist wirklich alles gesagt. Ich habe neben all meinen unglaublichen Erfolgen das Wichtigste im Leben vergessen. Es bricht mir das Herz!" Ganz so überraschend kam die Trennung aber dennoch nicht, denn schon länger wurde gemunkelt, dass es bei den beiden kriselte. Auch der Star hatte zugegeben: "Durch die vielen unterschiedlichen Wochenenden und Freizeiten ist bei uns viel auf der Strecke geblieben. Es ist jetzt die größte Herausforderung meines Lebens, diese Beziehung zu retten." Damit ist Andreas Gabalier leider gescheitert.

© Cover Media