Andrea Berg: Zuckersüßer Alpaka-Nachwuchs auf dem Hof

Andrea Berg liebt ihre Tiere über alles.
Andrea Berg liebt ihre Tiere über alles.

Andrea Berg liebt ihr zuhause in Aspach

Schlagerstar Andrea Berg (54) liebt nicht nur ihr Leben als erfolgreiche Sängerin im Blitzlichtgewitter, sondern auch ihre Familienidylle in Aspach. Dort leitet sie gemeinsam mit Mann Uli Ferber das Hotel „Sonnhof“. Naturliebhaber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Denn neben einem Schlagerstar zum hautnah erleben, gibt es auch jede Menge Tiere zu bestaunen. 

Alpaka-Baby Paulchen 2.0 ist Andreas ganzer Stolz

Das Hotel „Sonnhof“ ist nicht nur ein Wellnesshotel, sondern ein echter Erlebnisort mit eigenem kleinen Zoo. Andrea Berg und ihr Mann haben viele Tiere auf dem Hof. Aber eine Sorte liegt ihr dabei ganz besonders am Herzen: Die Alpakas. Teilweise geht sie mit den Tieren sogar spazieren. Aktuell gibt es ganz besonders süßen Nachwuchs zu bestaunen: Die beiden erwachsenen Tierchen Fererro und Leon dürfen sich über Baby-Alpaka Paulchen 2.0 freuen. Das verkündete die Sängerin schon vor ein paar Tagen auf ihrer Instagram-Seite.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das Wunder des Lebens ❤️🦙🙏🏻 #andreaberg

Ein Beitrag geteilt von Andrea Berg (@andreabergoffiziell) am

Jetzt gibt es die süße Steigerung davon: Andrea teilt auf ihrer Instagram-Seite ein Video des flauschigen Nachwuchses, wo es seine ersten Gehversuche im Stall unternimmt. Zwar noch etwas wackelig auf den Beinen, aber dafür einfach nur zuckersüß zum Anschauen.