Anastasia Zampounidis: 'Manchmal werde ich richtig angegriffen'

Anastasia Zampounidis: 'Manchmal werde ich richtig angegriffen'
Anastasia Zampounidis © BANG Showbiz

Anastasia Zampounidis enthüllt, dass sie sich aufgrund ihres Ernährungskonzepts auch Feinde macht.

Die griechisch-deutsche TV-Moderatorin veröffentlichte mit ihrem Buch 'Für immer zuckerfrei' 2017 einen Bestseller. Der Ratgeber gibt Tipps und Tricks, wie es mit einer zuckerfreien Ernährung klappt. Damit traf die 51-Jährige einen Nerv: Mehr als 100.000 Exemplare gingen bereits über die Ladentheke. "Als ich vor elf Jahren damit begonnen habe, hat es niemanden interessiert", erinnert sich Anastasia im Gespräch mit 'Bunte' zurück.

Ihre eigene Gesundheit habe sich dank des konsequenten Verzichts auf alle gezuckerten Produkte um Welten verbessert. Mit ihrem Ernährungstipps würde sie jedoch viele vor den Kopf stoßen - und das ganz und gar ungewollt. "Manchmal werde ich richtig angegriffen, dass ich Askese predigen würde etc. Dabei esse ich für mein Leben gern", stellt sie klar. Denn leckeres Essen gehört einfach zu einem gesunden und glücklichen Leben dazu. Eine von Anastasias Lieblingsnaschereien sind übrigens süße Maroni. "Wenn ich davon zehn esse, bin ich pappsatt - und habe mich trotzdem richtig gut ernährt", berichtet sie.

BANG Showbiz