Amy Schumer verschwendet ihre Zeit nicht auf die "dummen kleinen Sachen"

Amy Schumer: Darum ist sie jetzt glücklicher
Amy Schumer © BANG Showbiz

Amy Schumer hat aufgehört, sich auf ihr Äußeres zu konzentrieren

Die 37-jährige Schauspielerin und Komödiantin sieht nun die Vorteile des Lebens und rät jedem dazu, aufzuhören, sich Gedanken über die "dummen kleinen Sachen" zu machen. Im Interview mit der Website 'thecattwalk.com' erklärte sie: "Ich denke kaum noch darüber nach, wie ich aussehe. Ehrlich, es ist so befreiend und man schafft viel mehr und ist um einiges glücklicher... Man muss die Arbeit tun, um tatsächlich die Person zu lieben, die man ist. Außerdem, wir alle werden sterben. Also verschwendet nicht eure Zeit an die dummen kleinen Sachen. Nichts davon ist wichtig."

"Er ist ein großartiger Partner"

Die 'I Feel Pretty'-Darstellerin hat im Februar ihren Partner Chris Fischer geheiratet. Ihren neuen Ehemann nennt sie liebevoll ihren "Spinner". "Er ist ein großartiger Partner. Wir ergänzen uns nicht gegenseitig, wir loben und unterstützen uns gegenseitig... Er bringt mich zum Lachen und gibt mir das Gefühl, Unterstützung zu haben. Er hat ein eigenes Leben, das läuft. Ich liebe diesen Spinner.", so die Blondine.

BANG Showbiz