Amy Schumer unterzieht sich einer künstlichen Befruchtung

Amy Schumer unterzieht sich einer künstlichen Befruchtung
Amy Schumer möchte ein zweites Kind © WENN.com, WENN

Schauspielerin Amy Schmumer hat vor kurzem mit einer IVF-Behandlung begonnen, um ihre Familie zu vergrößern. Jetzt fragt sie ihre Anhänger um Rat.

Im May 2019 erblickte Amy Schumers (38) erstes Kind das Licht der Welt. Der kleine Gene ist nicht einmal ein Jahr alt, da haben seine Eltern schon beschlossen, dass er ein Geschwisterkind bekommen soll. Am Donnerstag (9. Januar) gab die Schauspielerin die Nachricht bekannt.

Amy Schumer verliert keine Zeit

Doch damit nicht genug: Amy und ihrem Ehemann, dem Koch Chris Fischer, kann es dabei anscheinend nicht schnell genug gehen. Das Paar hat sich für eine künstliche Befruchtung entschieden, um die Chancen auf ein zweites Kind zu erhöhen. Auf Instagram fragte die Amerikanerin ihre Anhänger nach Rat für die bevorstehende IVF-Behandlung. Dazu postete sie ein Foto ihres Bauches, auf dem man mehrere blaue Flecken von den Hormoninjektionen sieht, die ihre Furchtbarkeit erhöhen sollen. "Ich habe vor einer Woche mit der IVF-Behandlung angefangen und fühle mich deprimiert und emotional", schrieb sie unter das Foto. "Falls das jemand von euch durchgemacht hat und einen Ratschlag für mich hat und kein Problem, sein Erlebnis mit mir zu teilen, bitte tut es. Meine Nummer findet ihr in meiner Bio. Wir lassen meine Eier einfrieren und überlegen, was wir tun sollen, damit Gene ein Geschwisterchen bekommt."

Prominente Unterstützung

Auf Amys Nachricht reagierten viele ihrer berühmten Freunde und Follower und sprachen ihr ihre Unterstützung zu. "Ich bete für dich und Chris. Es tut mir leid!", schrieb Selena Gomez, während Nachrichtenfrau Katie Couric postete: "Das bekommst du hin, Mama! Ich schicke euch meine Liebe!"

Amys Schwangerschaft mit Gene war keine leichte: Sie litt unter einer extremen Form von Schwangerschaftsübelkeit (Hyperemesis Gravidarum), aufgrund derer sie Anfang 2019 ins Krankenhaus kam und ihre Tournee absagen musste. Amy Schumer und Chris Fischer gaben sich 2018 das Ja-Wort. Wir drücken die Daumen, dass es mit Baby Nummer zwei klappt - und die Schwangerschaft diesmal einfacher verläuft.

© Cover Media