Amy Schumer ist Mutter eines kleinen Jungen geworden

Amy Schumer: Das Baby ist da
Amy Schumer hat Nachwuchs © FayesVision/WENN.com, WENN

Promi-Babys Schlag auf Schlag: Neben Herzogin Meghan ist nun auch Amy Schumer Mutter geworden

Nachdem uns kryptische Posts auf Social Media noch vor zwei Wochen in die Irre geführt hatten, ist es jetzt wirklich passiert: Amy Schumer (37) ist am Sonntag 5. Mai Mutter eines kleines Jungen geworden. Die Comedienne und Schauspielerin ('I Feel Pretty') nahm in der Verkündung der frohen Botschaft dann auch gleich Bezug auf einen weiteren prominenten neuen Erdenbürger.

Langes Warten auf den Nachwuchs

"Unser königliches Baby wurde geboren", schrieb der Star am Tag nach der Geburt auf Instagram, nachdem Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) ebenfalls ihre frohe Botschaft verbreitet hatten. Dabei teilte Amy Schumer ein Foto, das sie erschöpft aber glücklich mit ihrem kleinen Spross und ihrem Mann Chris Fischer (39) im Krankenhaus zeigt. Erst wenige Tage zuvor hatte sie sich an ihre Fangemeinde gewandt und sich spaßeshalber dafür entschuldigt, dass sie ihren Nachwuchs noch immer noch immer nicht auf die Welt gebracht hatte.

Keine leichte Schwangerschaft für Amy Schumer

"Haben alle das Gefühl, dass ich schon seit einer Ewigkeit schwanger bin?" hieß die Bildunterschrift zu einem Foto, auf dem die Schauspielerin ihren kugelrunden nackten Babybauch in die Kamera reckt. "Es muss euch allmählich echt auf die Nerven gehen, dass ich es immer noch bin. Und nun stellt euch mal vor, wie das für mich ist!"

Die 37-Jährige hatte keine leichte Schwangerschaft, musste Auftritte wegen heftigster Übelkeit absagen und verbrachte sogar eine Weile im Krankenhaus. Entspannung steht für die frisch gebackene Mama aber wohl nicht auf dem Programm: Jetzt geht es erst richtig los mit Windeln, Geschrei und Schlaflosigkeit. Vielleicht können sich Amy Schumer und Herzogin Meghan ja gegenseitig mit Tipps unter die Arme greifen?

© Cover Media