Amy Schumer: Glücklich trotz Babypfunde

Amy Schumer: Glücklich trotz Babypfunde
Amy Schumer und Chris Fischer © BANG Showbiz

Amy Schumer liebt ihre zusätzlichen Babypfunde.

Die 38-Jährige und ihr Ehemann Chris Fischer bekamen erst vor zwei Monaten ihr erstes Kind, den kleinen Sohn Gene. Schon seit längerer Zeit ist die frisch gebackene Familie wieder zu Hause und die frisch gebackene Mutter hat noch nicht zu ihrem Ursprungs-Gewicht zurückgefunden. Das ist aber auch überhaupt kein Problem, wie sie jetzt deutlich macht. Auf Instagram lud sie ein Foto ihrer kleinen Familie am Strand hoch und schrieb darunter: "Ich liebe meinen warmen, weichen After-Baby-Body. Dankbar, dass ich mich wieder so stark fühle!"

Kurz nach ihrem Krankenhausaufenthalt hatte die Amerikanerin auf Instagram ein Foto mit ihrer geliebten Krankenhaus-Unterwäsche bei Instagram gepostet. Das eine Bild zeigte die Blondine mit zerzausten Haaren nur in BH und Klinik-Höschen beim Spazierengehen mit dem Kinderwagen. Auf dem anderen Foto war die junge Mutter mit ihrem Baby im Arm zu sehen. Die beiden kuschelten gemütlich und offenbar müde auf einem Sofa herum. Dazu schrieb die TV-Persönlichkeit: "Fünf Wochen. Krankenhaus-Unterwäsche fürs Leben." Die Fans fanden die offene Art ihres Idols nach wie vor sowohl zum Schießen als auch herzlich natürlich. "So im Trend", schrieb ein User. Ein anderer sagte: "Danke, dass du roh und verletzlich bist, wenn es um die Realität des Lebens nach der Geburt geht. Es gibt so viel Druck für junge Mütter, sofort wieder fit zu werden und das ist einfach nicht die Realität."

BANG Showbiz