Amber Rose: Sie lässt sich die Brüste verkleinern

Amber Rose: Sie lässt sich die Brüste verkleinern
Amber Rose © WENN.com, Cover Media

Zu große Schmerzen

Amber Rose (34) verliert eines ihrer Markenzeichen.

Das Glamourmodel wird sich schon am Mittwoch [17. Januar] unters Messer legen, um sich seine Brüste verkleinern zu lassen. "Meine Brustreduktions-OP ist morgen", verriet sie einen Tag zuvor in ihren Instagram Storys. "Ich habe gleichzeitig wirklich Angst und bin aufgeregt."

Im vergangenen Sommer offenbarte sie bereits ihre Pläne, da ihre Brüste in Größe 80K "verdammt schwer" seien. Am 31. Juli 2017 fragte Amber Rose ihre Follower auf Instagram, was sie von einer Brustverkleinerung hielten. "Ich überlege, ob ich eine Brustreduktion vornehmen lasse. Meine Brüste sind unfassbar schwer, mein Rücken tut weh, ich kann keine süßen Shirts ohne Oma-BH tragen. Aber ich habe große Angst vor den Narben … habt ihr Ratschläge?", meinte sie damals.

Von ihren Fans wollte sie außerdem wissen, ob jemand diese OP bereits hinter sich hatte und ob sie nun "sehr viel glücklicher" seien. "Berichtet mir von euren Erfahrungen."

Amber ist nicht der erste Promi, der sich die Brüste verkleinern lässt. Auch Drew Barrymore und Queen Latifah legten sich auf den OP-Tisch. 'Modern Family'-Star Ariel Winter ließ sich 2015 im Alter von nur 17 Jahren operieren. "Wegen der großen Brüste habe ich mich wirklich unwohl geführt, da wir Frauen in diese Branche total übersexualisiert und als Objekte behandelt werden. Jeder Artikel von mir auf dem roten Teppich lautete in etwa 'Ariel Winters krasser Ausschnitt!' oder 'Ariel Winter zeigt ihre riesigen Brüste auf einem Event!'"

Ob Amber Rose mit kleineren Brüsten glücklich sein wird, erfahren wir sicherlich bald auf Social Media.

Cover Media