Amber Rose dementiert: Sie ist nicht wieder mit Wiz Khalifa zusammen

Amber Rose: Wiz und ich sind nicht wieder zusammen!
Wiz Khalifa und Amber Rose © Cover Media, CoverMedia
Anzeige:

Doch keine Beziehung

Amber Rose (33) und Wiz Khalifa (29) versuchen es offenbar nicht noch einmal miteinander.

Die Entertainerin und der Rapper ('Sucker For Pain') hatten bei einer Pre-Grammy-Party für Aufmerksamkeit gesorgt, als sie nicht nur gemeinsam über den roten Teppich liefen, sondern sich auch vor laufender Kamera küssten - und das nur wenige Tage nach der Trennung von Amber und ihrem Freund Val Chmerkovskiy (30). Dies hat anscheinend aber nichts zu bedeuten, zumindest nicht das, was die Bilder annehmen ließen. Wie die Amerikanerin jetzt bei Instagram erklärte, ist sie nicht wieder mit ihrem Exmann und dem Vater ihres fast vierjährigen Sohnes Sebastian zusammen.

"Bitte gebt mir die Gelegenheit, meine Situation vorzustellen", schrieb das Model dort. "Ich bin super traurig und würde meine Unterstützer gerne wissen lassen, was in meinem Leben passiert."

So seien Wiz und sie eine Familie und würden auch den Rest ihres Lebens für ihren Sohn Sebastian eine Familie bleiben. "Wir sind zusammen durch die Hölle gegangen und wieder zurückgekehrt, deshalb ist ein Kuss auf die Lippen für ein Foto und ein gemeinsamer lustiger Abend keine große Sache für uns. Wir befinden uns an einem guten Punkt, aber wir sind auf jeden Fall immer noch geschieden und nicht zusammen", betonte sie.

Amber nutzte dann die Gelegenheit, um ein paar positive Worte über ihren aktuellen Expartner Val zu verlieren. "An den wunderbaren Menschen, mit dem ich die letzten fünf Monate verbringen durfte und von dem ich mich aus unseren persönlichen Gründen getrennt habe … Wir haben uns immer noch sehr gern und lieben die Familie des anderen noch mehr. Also bitte versteht, dass wir alle Menschen sind und auch Gefühle haben. Niemand wurde abgeschossen und nichts, was wir hier tun, ist boshaft. Das Leben läuft manchmal eben einfach so", räumte Amber Rose alle Missverständnisse aus dem Weg.

Cover Media