Amal und George Clooney suchen sieben Nannys für ihre Zwillinge!

Clooney-Zwillinge sollen in jedem Land eine eigene Nanny haben

George Clooney (57) und seine Frau Amal Clooney (40) sind im Juni 2017 zum ersten Mal Eltern geworden. Nun wollen die vielbeschäftigten Eltern offenbar dafür sorgen, dass ihre Zwillinge Ella und Alexander wirklich jederzeit gut versorgt sind. Deshalb sucht George Clooney gerade nach nicht nur nach einem, sondern gleich SIEBEN Kindermädchen. Und natürlich ist er auch bereit, einen hohen Preis für die Rundum-Betreuung seiner Kinder zu zahlen. Wie hoch, können Sie im Video sehen.

Weltweite Rundum-Betreuung für Ella und Alexander Clooney

Seitdem die Clooneys zu viert sind, wurde das Leben von George und Amal komplett auf den Kopf gestellt. Deshalb sucht das Familienoberhaupt nun nach tatkräftiger Unterstützung - in Form von gleich sieben Kindermädchen. Und zwar an jedem Ort, wo George und Amal einen Wohnsitz haben, eines. Also unter anderem in Italien, in den USA, in Mexiko und in England. Nur so kann eine Komplett-Betreuung für ihre Zwillinge gewährleistet werden, glauben die vielbeschäftigte Anwältin für Menschenrechte und der Schauspieler.

Leisten können sie sich die Armee der Nannys auf jeden Fall, immerhin wurde George Clooney gerade erst zum bestbezahlten Schauspieler gekürt. Ohne in letzter Zeit einen Film gedreht zu haben! Vielleicht ändert sich das ja jetzt, wenn seine Zwillinge so gut beaufsichtigt werden. Ein Insider sagt gegenüber "Radar Online" in Bezug auf die sieben Kindermädchen: "So geht es seinen Kids gut und George kann sich wieder voll auf seine Kinokarriere konzentrieren." 

BANG Showbiz