Amal und George Clooney: Kuriose Aktion gegen Babygeschrei

Amal und George Clooney gehen auf Nummer sicher
Amal und George Clooney wollen andere Gäste nicht stören © magicinfoto / Shutterstock.com, SpotOn

Amal und George Clooney wollen Mitreisende schonen

Wer kennt diese nervige Situation nicht? Ein langer Flug steht an, man will einfach nur schlafen und wird dann von schreienden Kindern gestört. Auch die Clooneys wissen, dass das alles andere als angenehm ist. Als sie mit ihren Neugeborenen im Flugzeug saßen, haben Amal und George Clooney deshalb laut dem Klatschmagazin 'Page Six' der 'New York Post' vorgesorgt.

"Ich entschuldige mich im Voraus"

George Clooney (56) hat allen Gästen der ersten Klasse - darunter angeblich auch Quentin Tarantino (54) - vorsorglich Lärmschutz-Kopfhörer gegeben. Außerdem hat er dazu eine kleine Notiz geschrieben, auf der "Ich entschuldige mich im Voraus" stand. Dabei wäre das gar nicht nötig gewesen, denn die Babys waren mucksmäuschenstill. Anfang Juni wurden Amal (39) und George Clooney Eltern von Zwillingen.

spot on news