Alter Film mit Herzogin Meghan kommt wieder in die US-Kinos

Herzogin Meghan: Längst vergessener Film erscheint in den USA erneut
Herzogin Meghan arbeitete vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry als Schauspielerin © Landmark Media. pictures@lmkmedia.com. Tel:00 44 20 7033 3830/ImageCollect, SpotOn

Streifen aus dem Jahr 2011 wird erneut veröffentlicht

Ihre Schauspielkarriere hat Herzogin Meghan (37) aufgegeben, bevor sie ins britische Königshaus einheiratete. In ihrer Heimat USA kann man aber offenbar bald erneut einen Film sehen, in dem Prinz Harrys (34) Ehefrau einst mitwirkte. Der Streifen "The Boys and Girls Guide to Getting Down" stammt aus dem Jahr 2011 und soll nun erneut veröffentlicht werden, wie "The Hollywood Reporter" berichtet.

Meghan Markle lächelt ihren Ärger einfach weg
00:34 Min Meghan Markle lächelt ihren Ärger einfach weg

In dem Film von Regisseur Paul Sapiano geht es um eine Gruppe von Singles in ihren Zwanzigern, darunter Meghans Figur Dana, die in Los Angeles eine wilde Partynacht feiern. Auch Adam Pally (36, "Happy Endings") und Max Greenfield (38, "New Girl") spielen in der Komödie mit.

Bekannt wurde Meghan Markle aber nicht durch diesen Film, sondern durch die Anwaltsserie "Suits", in der sie als Rachel Zane zu sehen war. Um nach Großbritannien zu gehen und Prinz Harry zu heiraten, verließ sie die Serie. Die beiden gaben sich im Mai 2018 das Jawort. Im Frühjahr kommt das erste gemeinsame Kind des Paars zur Welt.

spot on news