"Alles was zählt": Dieser Serienstar übernimmt Juliette Grecos Rolle

"Alles was zählt": Dieser Serienstar übernimmt Juliette Grecos Rolle
Birte Glang ist die Neue bei "Alles was zählt" © ©Menschfotograf Michael Imhof, SpotOn

Neues Gesicht für Lena Öztürk

Juliette Greco (37) verlässt die Serie "Alles was zählt". Das berichtet der Sender RTL. Auf die Rolle der Lena Öztürk müssen die Fans aber in Zukunft nicht verzichten, diese wird ab Januar 2019 von Birte Glang (38) gespielt, heißt es weiter.

Juliette Greco steigt bei "Alles was zählt" aus, weil sie sich nun komplett ihrer vierköpfigen Familie widmen will: "Ich habe mich dazu entschieden, meiner Familie ein Geschenk zu machen: Zeit. Leider hat das beruflich eine Konsequenz, und zwar, dass ich AWZ schweren Herzens verlassen muss. Aber wenn ich sehe, was wir da für ein Klammeräffchen gezaubert haben, bin ich genau richtig, wo ich gerade bin", wird die Schauspielerin, die im August 2018 ihr zweites Kind zur Welt gebracht hat, zitiert. Zusammen mit ihrem Ehemann Salvatore Greco (38) hat sie neben dem kleinen Jungen noch eine fünfjährige Tochter.

Star aus "Unter uns" kommt

Ihre Nachfolgerin als Lena Öztürk, Birte Glang, ist für Serienfans keine Unbekannte. Von 2009 bis 2011 war sie in fast 300 Episoden in der RTL-Serie "Unter uns" zu sehen. Am 26. November 2018 hat sie bei "AWZ" ihren ersten Drehtag. Für ihren neuen Job kehrt Birte Glang aus Los Angeles nach Deutschland zurück, "weil meine Familie hier wohnt und weil meine Wurzeln im Ruhrgebiet sind". Die Rolle der Fitnesstrainerin Lena gefällt ihr, erklärte sie im RTL-Interview weiter: "In vielen Ansätzen der Rolle finde ich mich wieder. Ich bin selbst auch sehr fitness-orientiert". Zudem ist Glang privat genau wie Lena Mutter eines Jungen.

spot on news