Alexander Klaws übernimmt „Winnetou"-Hauptrolle bei den Karl-May-Spielen

Alexander Klaws ist der neue Winnetou!
Alexander Klaws © BANG Showbiz

Alexander Klaws reitet als Winnetou am Kalkberg.

Der 35-Jährige, der 2003 die erste Staffel der Castingshow 'Deutschland sucht den Superstar' gewann, wechselte kurz darauf in die Musicalbranche. In 'Tanz der Vampire' spielte er drei Jahre nach seinem Sieg seine erste Musical-Rolle. Seine Hauptrolle bei 'Tarzan' in Hamburg brachte ihm dann den Durchbruch in der Branche. Drei Jahre schwang er sich dort von Liane zu Liane und lernte dabei seine Lebensgefährtin Nadja Scheiwiller kennen, die damals seine Jane spielte. Dann widmete er sich anderen Musicals, bis er wieder zu seiner Rolle als Tarzan zurückkehrte. Dieses Mal allerdings nach Oberhausen.

Jetzt hat er seine nächste Riesen-Rolle ergattert und wechselt vom Dschungel in den Wilden Westen. Als Winnetou wird er bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg auf seinem Pferd am Kalkberg reiten. Vom 29. Juni bis zum 8. September wird er im Stück "Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers" zu sehen sein. An seiner Seite werden laut 'Bild' ebenfalls Model Larissa Marolt und Ex-'GZSZ'-Darsteller Raúl Richter zu sehen sein. Bereits 2017 hatte Klaws einen Auftritt bei den Karl-May-Spielen. Damals aber noch als Old Surehand und nicht als Titelfigur.

BANG Showbiz