Alexander ‘Honey’ Keen: Geht er nie wieder ins Fernsehen?

Alexander ‘Honey’ Keen: Geht er nie wieder ins Fernsehen?
Ist für Alexander Keen alles aus? © WENN.com, WENN

Reality-TV-Star Alexander Keen ist als Honey deutschlandweit bekannt geworden. Doch in den letzten Monaten ist es ruhiger um ihn geworden. Was macht er jetzt?

Reality-TV-Star Alexander Keen (36) war Mister Hessen. Er war der Freund von ‘GNTM’-Star Kim Hnizdo (23). Er tingelte durch Formate wie das Dschungelcamp, ‘Das perfekte Promi-Dinner’ und ‘Grill den Henssler’. Aufmerksamen Fernsehzuschauern wird aber aufgefallen sein, dass Alexander seit Längerem nicht mehr im TV zu sehen war. Warum ist das so?

Hass beliebt gemacht

Dass Alexander nicht jedem Menschen sympathisch war, fiel bereits während seines Kurzauftritts in ‘Germany’s Next Topmodel’ auf: Nachdem sich seine Freundin Kim die Haare hatte kürzen lassen, fiel dem Beau das Gesicht herunter. Unterstützung sah anders aus. Kim trennte sich von dem ehemaligen Mister Hessen, der durch die Model-Castingshow da bereits zum neuen Fernsehstar geworden war. 2017 nahm er an ‘Ich bin ein Star, holt mich hier raus’ teil, wurde allerdings nur Siebter. Danach bekam er eine eigene Show bei ‘Sonnenklar.tv’ und brachte sogar einen eigenen Song heraus. Seitdem ist es still um den Tausendsassa geworden.

Irgendwann ist es genug

‘BILD’ hat Alexander ‘Honey’ Keen nun ausfindig gemacht. Wird er tatsächlich nie wieder ins Fernsehen zurückkehren? Tatsächlich scheint er sich neu orientiert zu haben, denn nun arbeitet er als Mädchen für alles in einem Frankfurter Fitness-Studio. Er kümmert sich darum, dass die Pfandflaschen der Gäste sauber entsorgt werden, steht am Empfang und putzt. Ob ihm das neue Leben gefällt? Zumindest scheint es ihm damit besser zu gehen, als durch das TV zu tingeln: "Ich mache hier eigentlich alles. Ich habe mich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen." Damit zeigte sich Alexander Keen schon kürzer angebunden als in den meisten Shows, in denen er zu sehen war.

© Cover Media