Alexa Chung: Werbung für L'Oréal

Alexa Chung: Werbung für L'Oréal
Alexa Chung © WENN.com, Cover Media


Große Ehre



Alexa Chung (34) hat einen lukrativen Werbedeal an Land gezogen.


Die Designerin wird 2018 für den Kosmetikgiganten L'Oréal Werbung für dessen brandneue Pariser Chic Haarfarbe sowie für die aufgepeppte Haarpflegekollektion Pro Fiber machen. Das Unternehmen fand nur lobende Worte für die Modeexpertin:

"Als Modedesignerin, TV-Moderatorin, Model, Kreativberaterin und Autorin gehört Alexa Chung zu den bekanntesten Stilikonen ihrer Generation", hieß es in einem Statement. "Unter den Londonern ist sie diejenige, die am meisten einer Pariserin ähnelt und ihr müheloser Style verbindet sich großartig mit L'Oréal Professionnels Mode und seinem Pariser Erbe."

Am Mittwoch freute sich Alexa auf Instagram über den neuen Deal und zeigte ihren 2,9 Millionen Followern ein erstes Foto der neuen Kampagne: "Ich bin so glücklich, nun zur L'Oréal-Pro-Familie zu gehören. Wahrscheinlich weil ich die ganze Zeit so tue, als ob ich französisch wäre, bin ich nun die Muse für ihre Pariser Nude Collection."
Alexa begann ihre Karriere als Model und wurde in Großbritannien als TV-Moderatorin bekannt. Danach kehrte sie zurück zu ihren modischen Wurzeln. In den vergangenen Jahren machte sie Werbung für Longchamp, war Kreativdirektorin für Ugg und durfte 2014 auch bei der Tommy-Hilfiger-Herbstkollektion mitarbeiten. 2017 launchte sie dann das nach ihr benannte Label.

"Ich bin jetzt bereit dazu. Wenn ich es eher gewesen wäre, wäre ich wahrscheinlich nicht so verantwortungsbewusst und auch überhaupt nicht in der Lage gewesen, so eine Aufgabe zu übernehmen", gestand Alexa Chung vor Kurzem 'Business of Fashion'.

Cover Media