Alex Rodriguez schwärmte schon in den 90ern für Jennifer Lopez

Alex Rodriguez: Schon seit den 90ern in JLo verliebt
Alex Rodriguez ist schon lange verliebt © Adriana M. Barraza/WENN.com, WENN

Sportler Alex Rodriguez ist mit Jennifer Lopez verlobt. Damit ist ein Traum in Erfüllung gegangen, den Alex schon seit den 90ern hatte, wie sich jetzt herausstellte.

Alex Rodriguez (43) hat seiner Partnerin Jennifer Lopez (49) einen Antrag gemacht. Auch wenn es aufgrund der vollen Terminkalender der beiden noch kein Datum für die Trauung gibt, fiebern sie und ihre Familien, Freunde und Fans dem Event bereits entgegen. Nachdem Gerüchte laut geworden waren, Alex habe seine Jen betrogen, ist jetzt ein altes Video aufgetaucht.

Gefühle lügen nicht

Dieses Video dürfte diese Gerüchte in Frage stellen, denn in einem Video-Interview aus dem Jahr 1998 bezeichnete der damals 23-Jährige die Musikerin als sein "Traum-Date": "Hoffentlich kannst du mir ein Date mit ihr arrangieren", lacht Alex im Network’s Intentional Talk der Major League Baseball. Alex Rodriguez teilte den entsprechenden Clip auf Instagram und merkte an: "Ich hatte da so ein Gefühl … OMG, ich liebe das hier so sehr! Wenn du es weißt, weißt du es."

Was ist wahr?

2017 begannen Alex und Jennifer zu daten. Kurz nach der Verlobung Anfang dieses Jahres meldete sich allerdings ein ehemaliger Kollege des Sportlers zu Wort: Canseco (54) behauptete, Alex habe eine Affäre mit seiner Ex: "J.Lo weiß gar nicht, dass er sie mit meiner Ex-Frau Jessica betrügt. Armes Mädchen. Sie hat wirklich keine Ahnung, wer er wirklich ist. Alex Rodriguez, hör auf, ein Stück Sch**ße zu sein, hör auf, Jennifer Lopez zu betrügen." Jennifer Lopez meldete sich anschließend zu Wort, um zu sagen, dass sie auf die Fremdgehgerüchte pfeift und weiß, wer ihr Verlobter ist.

© Cover Media