Ärger im norwegischen Königshaus? Freundin von Marius Borg Høiby zeigt sich sehr freizügig

Juliane Snekkestad präsentiert sich sexy bei Instagram

Das sich junge Royals nicht immer an das höfische Protokoll halten, ist nicht erst seit Meghan Markle kein großes Geheimnis mehr. Das weiß wohl auch Juliane Snekkestad, die Freundin von Marius Borg Høiby, dem Sohn von Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit. Die zeigt sich auf ihrem Instagram-Profil nur zu gerne von ihrer freizügigen Seite und löst damit prompt einen Eklat beim norwegischen Volk aus. Aber was sagen die Royals dazu?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🚿

Ein Beitrag geteilt von Juliane Snekkestad (@julianesnekkestad) am

Rückendeckung vom König

Jennifers Angebetetem Marius dürften solch sexy Fotos sicherlich gefallen, doch leider stehen die nicht im norwegischen Hof-Protokoll. Gerade jetzt, wo bekannt wurde das Kronprinzessin Mette-Marit an Lungenfibrose leidet, sind solche Schlagzeilen wohl das letzte, was sie gebrauchen kann. Aufgrund ihrer lockeren Art wird sie über eine solche Berichterstattung aber bestimmt lachen können.

Anders hingegen das norwegische Volk. Das hat für so viel nackte Haut offenbar gar kein Verständnis. Doch warum Juliane jetzt ausgerechnet Rückenwind von König Haakon persönlich bekommt, erfahren Sie im Video.