VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Ärger bei Adam Levine

Ärger bei Adam Levine
Adam Levine © BANG Showbiz

Adam Levine ist ein Alptraum geworden.


Der 40-Jährige und seine Liebste sind bereits seit 2012 zusammen. Nur zwei Jahre später gaben sich die beiden das Ja-Wort. Nun könnte ihre Liebe jedoch ins Schwanken geraten. Gerüchten zufolge scheint das Paar mittlerweile in einer schweren Ehe-Krise zu stecken.

Der Maroon 5-Frontmann hat bereits einige harte Zeiten hinter sich, doch die letzten Jahre haben sowohl bei ihm, als auch bei seiner Frau Behati Prinslo Spuren hinterlassen. Nachdem im Jahr 2017 sein geliebter Manager Jordan Feldstein plötzlich an einer Embolie gestorben war, ist Adam nur noch ein Schatten seiner selbst. "Sie waren wie Brüder und Adam trauerte um ihn wie um ein Familienmitglied", enthüllte ein Insider gegenüber 'Star'. Seine Gattin macht nun offenbar den Tod des Managers für ihre Eheprobleme verantwortlich. "Behati versuchte alles, um ihm da durchzuhelfen, aber das Ganze war ein totaler Schock für ihn", heißt es weiter.

Seither ging es für den Musiker immer wieder bergab. Als seine 'Super Bowl Halftime Show' verspottet wurde, machte ihn das fertig: "Er ist ein sehr stolzer Mann, als er also wegen seines Super Bowl-Auftritts veräppelt wurde, traf ihn das im Herzen."

Nach schweren Verhandlungen stieg Adam auch noch nach 16 Staffeln bei 'The Voice' aus. Seitdem sei es "ein totaler Alptraum", mit ihm unter einem Dach zu leben, weil er schlimme Stimmungsschwankungen hat. Die 31-jährige Behati soll sich jetzt sehnlichst einen Neustart für sich, Adam und ihre zwei Töchter, Dusty Rose und Gio Grae, wünschen.

BANG Showbiz