Abschied von Jens Büchner: Seine Freunde erzählen von seinen letzten Momenten

Jens Büchners engste Freunde verabschieden sich
00:25 Min Jens Büchners engste Freunde verabschieden sich

Ganz persönliche Erinnerungen an Jens Büchner

Goodbye, Jens Büchner! Der Schock über den Tod des beliebten TV-Gesichts sitzt nach wie vor tief. Nachdem der Kult-Auswanderer am Dienstag eingeäschert worden war, fand am Freitag (23. November) die bewegende Trauerfeier auf Mallorca statt. Wie emotional der Abschied von Jens war, verraten jetzt die Menschen, die ihn bis zum Schluss begleitet haben.

"Wenn er ins Krankenhaus geht, dann kommt er nicht mehr wieder"

Die Nachricht erschütterte am vergangenen Samstag (17. November) nicht nur Fans der VOX-Sendung "Goodbye Deutschland": Nach kurzem, aber schwerem Kampf war Jens Büchner an Lungenkrebs gestorben. Der Tod von Malle-Jens kam auch für viele Menschen in seinem nahen Umfeld überraschend. Denn der 49-Jährige hatte seine Krankheit lange für sich behalten. "Er hat gesagt, wenn er ins Krankenhaus geht, dann kommt er nicht mehr wieder", sagt Julia Becker, eine enge Freundin der Büchners, im Interview mit dem VOX-Magazin "Prominent". 

In einer Spezialausgabe der Sendung erzählen die Wegbegleiter von Jens erstmals, was in den letzten Lebensmomenten des Ballermann-Stars passierte. Ihre ganz persönlichen Erinnerungen an den beliebten Auswanderer sehen Sie in der Prominent-Folge vom 25. November online bei TV NOWAlle "Goodbye Deutschland"-Folgen mit Jens Büchner können Sie sich hier bei TV Now anschauen.