Das Volk kann sich am Sarg von seiner Königin verabschieden

Die Queen tritt ihre letzte, öffentliche Reise an

Queen Elizabeth II. tritt ihre letzte Reise an
01:38 Min

Queen Elizabeth II. tritt ihre letzte Reise an

Abschied von Queen Elizabeth II († 96): Der Leichenwagen mit dem Sarg der gestorbenen britischen Königin hat am Sonntag (11. September) das Gelände von Schloss Balmoral verlassen. Wie Medien berichteten, hatten sechs Träger den Eichensarg zuvor aus dem Schloss getragen, wo er in den vergangenen Tagen im Ballsaal aufgebahrt war. Auf dem durch die Scheiben des Wagens sichtbaren Sarg war ein Blumenkranz platziert. Die Bilder sehen Sie oben in unserem Video.

Das schottische Volk soll sich verabschieden können

Drei Tage nach dem plötzlichen Tod der Queen tritt diese ihre letzte, offizielle Reise an. Vom schottischen Schloss Balmoral geht es nach Edinburgh. Dort soll die Königin in der Residenz „Holyrood Palace“ aufgebahrt werden. Schon Stunden zuvor hatten sich Schaulustige entlang der Route um Balmoral versammelt, um die beliebte Monarchin auf ihre letzte Reise zu geleiten. Am Tor des Schlosses lagen bereits am Morgen Hunderte Blumensträuße, die Menschen dort niedergelegt hatten.

Lese-Tipp: Alle News rund um den Tod von Queen Elizabeth und dem neuen König, Charles III, lesen Sie hier.

Begleitet wurde der Leichenwagen von einem Konvoi weiterer Fahrzeuge. Viele Tausend Menschen wurden entlang der Route erwartet, auf der die verstorbene Königin am Donnerstag in die Residenz nach Edinburgh gebracht werden soll. Für die Strecke Richtung Süden, die mit dem Auto eigentlich nur rund zweieinhalb Stunden dauert, wurden sechs Stunden veranschlagt. Teilweise soll die Kolonne in Schrittgeschwindigkeit fahren, um den Anwesenden einen Blick auf den Sarg der verstorbenen Regentin zu ermöglichen. Die Route soll unter anderem durch die Städte Aberdeen und Dundee führen.

Im Video: Hier macht sich die Kolonne der Queen bereit

Hier macht sich die Kolonne der Queen bereit
01:36 Min

Hier macht sich die Kolonne der Queen bereit

Von Schottland nach London

Bereits Stunden vor der Abfahrt hatten sich Hunderte vor dem Schloss und in dem nahen Ort Ballater versammelt, teils ausgerüstet mit Camping-Stühlen, um ihrer Königin die letzte Ehre zu erweisen. Viele hatten Blumen und Botschaften für die Monarchin bei sich, wie auf Fernsehbildern zu sehen war.

Am Montag (12. September) soll der Sarg der Queen – von der königlichen Familie begleitet – in die St. Giles’ Cathedral überführt werden. Dort wird die Königin 24 Stunden aufgebahrt, bevor sie nach London überführt wird. Das Staatsbegräbnis ist für den 19. September angesetzt. Vertreter aus der ganzen Welt und zahlreiche royale Häupter werden dazu in der britischen Hauptstadt erwartet. Die Queen war am Donnerstag (8. September) im Alter von 96 Jahren auf Schloss Balmoral gestorben. (dpa / vne)

weitere Stories laden