Er soll die Obdachlose aufgenommen haben

Aaron Carter: Seine Haushälterin lebte auf der Straße

Aaron Carters Haushälterin, soll eine Obdachlose gewesen sein, die er kürzlich bei sich aufgenommen hatte, damit sie sich mit ums Haus kümmert.
Aaron Carters Haushälterin soll eine Obdachlose gewesen sein, die er kürzlich bei sich aufgenommen hatte, damit sie sich mit ums Haus kümmert. © action press

Nach dem Tod von Aaron Carter werden weitere Details bekannt. Auch zu der Frau, die seinen Körper leblos in der Badewanne entdeckt hatte, und daraufhin einen dramatischen Notruf absetzte. Wie das Online-Portal „TMZ“ berichtet, soll es sich bei Carters Haushälterin um eine ehemalige Obdachlose handeln. Carter und seine On/Off-Freundin Melanie Martin hätten mit der Frau einen Deal geschlossen, dass diese sich mit ums Haus kümmert – insbesondere, wenn die beiden nicht vor Ort sein könnten.

Haushälterin war erst seit drei Wochen bei Aaron Carter

Als Aaron und Melanie kürzlich für ein paar Tage verreist waren, hatte es am Haus in Lancaster, einem Vorort von Los Angeles, wohl einen Einbruchversuch gegeben. Die beiden hatten zu dem Zeitpunkt ihren gemeinsamen Sohn Prince besucht, der bei Melanies Mutter lebt. Das Jugendamt hatte beiden Eltern das Sorgerecht entzogen.

Ein Freund hatte schließlich die Idee mit der Haussitterin. Melanie und Aaron sollen ihr ein Dach über dem Kopf geboten haben, dafür, dass diese sich mit um Haus und Grundstück kümmert. Laut „TMZ“ soll diese nun seit zwei bis drei Wochen bei ihnen gelebt haben.

Behörden übergeben Leichnam der Familie
00:34 Min

Behörden übergeben Leichnam der Familie

Am 5. November 2022 wurde Aaron Carter leblos in der Badewanne seines Hauses aufgefunden. Der Sänger starb im Alter von nur 34 Jahren. Carters Leichnam wurde inzwischen obduziert, die Todesursache aber bis dato noch nicht offiziell bekannt gegeben.

weitere Stories laden