Aaron Carter verärgert Backstreet-Boys-Fans mit bizarrem Video

Aaron Carter singt gegen seine Hater & Nick Carter
00:58 Min

Aaron Carter singt gegen seine Hater & Nick Carter

Stinkefinger für alle BSB-Fans

"Bye Bye Bye" - ein *NSYNC-Song, den wohl jedes Neunzigerkind und vor allem auch jeder "Backstreet Boys"-Fan kennt. Denn: Schon immer galten die beiden Kult-Boybands als verfeindet. Eine Tatsache, mit der jetzt Aaron Carter, Bruder von BSB-Mitglied Nick Carter, spielt. Wegen angeblicher Morddrohungen gegen seine schwangere Frau hatte Nick Carter kürzlich verkündet, eine einstweilige Verfügung gegen Aaron beantragt zu haben. Klar, dass ihm treue BSB-Fans in den sozialen Netzwerken mächtig unterstützen und fiese Kommentare auf Aarons Profilen hinterlassen. Seine musikalische Ansage an alle Hater sehen Sie im Video.

"Ich bin nicht der Böse"

Unter das Video, in welchem er einige Zeilen des berühmten *NSYNC-Songs trällert, schreibt Aaron: "Bye Bye Bye an all euch unverschämten, fiesen motherf****** BSB Fans! Ich bin nicht der Böse." In den Kommentaren geht er dann noch einen Schritt weiter. "Ich freue mich schon drauf, alle Hater zu blockieren also legt los und schreibt was bitte!"

Seine Follower sind gespalten angesichts des Posts. Statt ihren Star zu unterstützen, hagelt es Kritik, auch einige sorgenvolle Stimmen sind dabei. "Du bist so wütend und das ist traurig. Hol dir Hilfe!", schreibt etwa ein Fan.